Ackerschlepper

Lager und Baugruppen für Getriebe

Lager und Baugruppen für Getriebe
 
INA-Nadellager, Zylinderrollenlager, FAG-Kegelrollenlager
 
 

Ein wichtiges Funktionselement im Getriebe sind Nadellager – traditionell eine INA-Spezialität. Das breite Sortiment umfasst spanlos (Hülsen) und spanend (massiv) gefertigte Lager. In der vollnadeligen Ausführung sind die Lager auf kleinstem Bauraum höchst belastbar, als Nadelkranz (Käfig mit Nadeln) leichtgewichtig und reibungsarm.

Ebenso groß ist das Spektrum an Rollenlagern mit oder ohne Käfig. Zylinderrollenlager ohne Außenring bieten sich z. B. für Planetengetriebe an, da sie hohe Radialkräfte aufnehmen und gleichzeitig axial belastbar sind.

Mit dem ausgereiften Programm an FAG-Kegelrollenlagern können zahlreiche Lagerstellen abgedeckt werden, u. a. in Hydromotoren, in Pumpen, die im Getriebe integriert sind, in Ritzellagerungen oder in Hinterachsantrieben.

Weitere Produkte:
klassische Rillenkugellager, Axiallager, verschleißarme, verdrehgesicherte Synchronringe, maßgenaue Feinstanzteile mit teils komplexen Geometrien, korrosionsgeschützte Schaltarretierungen u. v. m.