Motor

Kurbelwelle

Die mit äußerster Präzision gefertigten, reibungsarmen FAG-Kugellager (optional mit integrierter Dichtung) und Zylinderrollenlager im Hauptlager der Kurbelwelle tragen dazu bei, den Geräuschpegel und den Kraftstoffverbrauch konstant niedrig zu halten.

Für die Lagerung des Pleuels werden außen geführte INA-Nadelkränze (Kurbelzapfenkäfige) erfolgreich eingesetzt. Durch Beschichtungen lassen sich die Notlaufeigenschaften deutlich verbessern.

Bei Kolbenbolzenlagern sind innen geführte INA-Nadelkränze (Kolbenbolzenkäfige) in temperatur- und verschleißfester Ausführung die ideale Lösung, um das Radialspiel so klein wie möglich zu halten.