KONTAKT
Anwendungen

Druckzylinderlagerung klassisch – Zylinderrollenlager

 
 
 

Alternativ zum Nadellager erfüllen auch Hochgenauigkeitszylinderrollenlager der Bauform NNU49 und NN30 die sehr hohen Anforderungen der Druckmaschine an Steifigkeit und Präzision.

Diese Lager sind zweireihig. Je nach Bauform werden die Wälzkörper über Borde am Innenring (Serie NN30) oder am Außenring (NNU49) geführt. Der Käfig besteht üblicherweise aus Messing, kann aber auch je nach Anforderung aus Stahl oder Kunststoff bestehen. Zur optimalen Einstellung der radialen Lagerluft hat der Innenring eine kegelige Bohrung. Damit wird es möglich, mit präzisen Messgeräten das Lagerspiel mit einer Genauigkeit von +/- 1µm einzustellen. Zur Erhöhung der Steifigkeit wird in vielen Fällen das Lager mit Vorspannung, d.h. negativer Lagerluft, betrieben.