KONTAKT
Produktspektrum

Festlager

Kegelrollenlager-Einheit TBS, gepaart in O-Anordnung
 
Kegelrollenlager-Einheit TBS, mit dickwandigem Außenring
 
Anflanschbare Festlagereinheit DMF
 
 

Spielfrei – radial und axial

Für beste Druckergebnisse müssen Hauptzylinder von Druckmaschinen auf der Festlagerseite axial wie radial möglichst spielfrei und steif geführt werden. Eine bewährte und wirtschaftliche Lösung sind gepaarte Kegelrollenlager als Festlagerung. Sie sind spielfrei abgestimmt und sowohl axial als auch radial hoch belastbar. Gegenüber Einzelkomponenten-Lösungen haben die werkseitig gepaarten FAG-Baueinheiten eindeutige Montagevorteile, bei steigender Funktionssicherheit. Mit höchster Präzision (P5- oder P4-Toleranzen) erfüllen sie die enormen Anforderungen an die Rundlaufgenauigkeit.

Ein weiteres Plus an Funktionssicherheit und Präzision liefern FAG-Kegelrollenlager-Einheiten mit dickwandigem Außenring. Der Wegfall der separaten Lagerbüchse reduziert Toleranzen und senkt die Kosten.

Bei der Festlagerung der Papier führenden Zylinder von Bogen-Offsetdruckmaschinen sind Steifigkeit und Spielfreiheit von zentraler Bedeutung. Die anflanschbare INA-Lagereinheit DMF erfüllt diese Anforderungen in idealer Weise.

Sie besteht aus einem zweireihigen Genauigkeits-Zylinderrollenlager, in das zwei axiale Nadelrollenkränze integriert sind. Diese nehmen die anfallenden Kräfte problemlos auf. Speziell bei halbtourigem Lauf der Zylinder bürgt dieses Konzept durch seine außerordentlich hohe radiale und insbesondere axiale Laufgenauigkeit sowie seine hohe Steifigkeit in beiden Richtungen für beste Druckqualität. Die integrierte Abdichtung und der Flanschdeckel erleichtern die Montage und sparen zusätzliche Bauteile.