KONTAKT
Papierherstellung

Kalander-Thermowalzen (Kalander- und Schlussgruppe)

Kalander-Thermowalzen glätten die Oberfläche und verbessern damit die Druckeigenschaften des Papiers. Kalanderwalzen können beheizt oder gekühlt werden. Die Thermowalzen sogenannter Softkalander können ober- oder unterhalb einer Gegenwalze angeordnet sein. Je nach Position ergeben sich sehr hohe oder niedrige Lagerbelastungen. Die Lagerung muss für beide Betriebszustände ausgelegt sein. Die Beheizung macht eine Ölkühlschmierung mit Synthetiköl notwendig.

  • Drehzahl ~350 1/min
  • Belastung 740 kN
  • Schmierung ISO VG 220