PUBLIKATIONEN
 

Fachaufsatz | 2016-08
Ungestört ankommen
Vorausschauende Wartung bei Radsatzlagerungen und Bahnantrieben.

 
 

Broschüre | 2015-07
Kompetenz in Lagerungstechnik und Service für Schienenfahrzeuge

 
 

Technische Produktinformation | 2010-07
Lieferprogramm für die Schienenverkehrstechnik

 
KONTAKT
Produktspektrum

Mechatronik

FAG-Radsatzgenerator
 
Download
 
 
 
 
Close
 
 
Condition Monitoring System für Bahnanwendungen
 
Funktionsweise
 

Speziell für Lokomotiven, Trieb- und Personenfahrzeuge entwickelt Schaeffler das Condition Monitoring System für Bahnanwendungen. Es bildet die Basis für eine Reihe von umfassenden Lösungen zur Sicherung der Funktionsfähigkeit verschiedener Fahrzeugkomponenten wie Radsatzlager, Räder und Antriebsstrang. Adaptierbar auf alle Arten des Personenverkehrs, bietet es eine Skalierbarkeit von bis zu drei Achsen pro Drehgestell. Es kann sowohl mit der Fahrzeuginfrastruktur interagieren, als auch mit Betreibersystemen kommunizieren. Das Condition Monitoring System für Bahnanwendungen von Schaeffler erhöht Sicherheit und Verfügbarkeit, optimiert die Instandhaltung und trägt so zum wirtschaftlichen Betrieb der Fahrzeuge bei.

FAG Sensor-Kit
 

Weltweit wird das FAG Sensor-Kit bei der Messung von Betriebsdaten an Radsatzlagern seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Optimiert für den Einsatz an FAG TAROL-Lagern, detektiert es Drehzahlen bis 2500 rpm, Drehrichtung und Lagertemperatur. Zur Temperaturmessung können bis zu zwei unabhängige Temperatursensoren integriert werden. Optional ist eine Beschleunigungsmessung in radialer und axialer Richtung möglich. Das FAG Sensor-Kit arbeitet verschleißfrei und erfüllt die Anforderungen an erhöhten EMV- und Überspannungsschutz.