SERVICE
 

Thomas Nelles übernimmt ab dem 1. Januar 2017 die Vertriebsverantwortung von Lutz Sattler.

 

Nach 27 Jahren bei Schaeffler geht Lutz Sattler zum 31. Juli 2017 in den Ruhestand.

 
KONTAKT

Rouven Daniel
Director Marketing & Communications
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG

Tel.  +49  6103 753-3800
Rouven Daniel

2016-12-06 | Langen

Managementwechsel im Automotive Aftermarket-Vertrieb bei Schaeffler

Thomas Nelles wird neuer Vertriebsleiter für Zentraleuropa


Thomas Nelles (51) übernimmt zum 1. Januar 2017 die Vertriebsleitung für Zentraleuropa bei Schaeffler im Automotive Aftermarket. Dies umfasst die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz sowie die Benelux-Staaten. Nelles löst damit Lutz Sattler (62) ab, der zum 31. Juli 2017 in den Ruhestand geht. Sattler wird bis zu seinem Austritt das Vertriebsteam in Zentraleuropa weiter aktiv unterstützen und die Interessen des Unternehmens in den nationalen Branchengremien vertreten.

„Wir freuen uns, mit Thomas Nelles einen idealen Nachfolger gefunden zu haben. Mit seiner langjährigen Branchenerfahrung, einem exzellenten Netzwerk und seiner ausgeprägten Kundenorientierung wird er die Anforderungen unserer Kunden vorausschauend erkennen und meistern“, sagt Stefan Knaack, Leiter Region Westeuropa von Schaeffler Automotive Aftermarket. „Lutz Sattler ist ein ausgewiesener Branchenexperte, der unser Geschäft seit Mitte der 90er Jahre maßgeblich geprägt hat.“

In den kommenden Jahren sieht Schaeffler in Zentraleuropa im Aftermarket-Geschäft neue Herausforderungen, die insbesondere mit der sich verändernden Distributionslandschaft zusammenhängen. Hauptaufgabe von Nelles wird es sein, die klare Positionierung für die vier Produktmarken LuK, INA, FAG und Ruville weiter voranzutreiben. Insbesondere gilt es, die Kompetenz der Marke INA für die vier Schlüsselsysteme des Motors erfolgreich in allen Handelsstufen zu etablieren.

Thomas Nelles trat 2015 als Vertriebsmanager für Zentraleuropa in den Unternehmensbereich Automotive Aftermarket bei Schaeffler ein. Nelles kommt von der Hess-Gruppe, wo er zuletzt das Autoteilegeschäft verantwortete. Zuvor leitete er den Autoteilevertrieb bei TRW und Tenneco Automotive Deutschland. In seiner neuen Funktion berichtet Nelles direkt an Stefan Knaack.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren