SERVICE
 
Dr. Dirk Kesselgruber übernimmt zum 1. Oktober 2017 die Leitung des Unternehmensbereiches Fahrwerksysteme der Schaeffler Gruppe.

Dr. Dirk Kesselgruber übernimmt zum 1. Oktober 2017 die Leitung des Unternehmensbereiches Fahrwerksysteme der Schaeffler Gruppe.

 
KONTAKT

Christoph Beumelburg
Leiter Kommunikation, Marketing und Investor Relations

Schaeffler AG
Herzogenaurach

Tel.  +49  9132 82-5000
presse@schaeffler.com

 

Thorsten Möllmann
Leiter Unternehmenskommunikation, Schaeffler AG

Schaeffler AG
Herzogenaurach

Tel.  +49  9132 82-5000
presse@schaeffler.com

WEITERE INFORMATIONEN

Folgen Sie uns auf Twitter @schaefflergroup und verpassen Sie keine aktuellen Pressemitteilungen und News.

2017-05-11 | Herzogenaurach

Dr. Dirk Kesselgruber wechselt zu Schaeffler


Dr. Dirk Kesselgruber (43) wechselt zum 1. Oktober 2017 zur Schaeffler Gruppe und übernimmt die Leitung des Unternehmensbereichs Fahrwerksysteme der Sparte Automotive. Er wird in dieser Funktion an Herrn Prof. Dr. Pleus (62), Co-CEO der Sparte Automotive, berichten, der zuletzt den Unternehmensbereich kommissarisch mitgeführt hat.

Herr Dr. Kesselgruber ist derzeit bei ZF TRW Automotive Holdings Corp. als Senior Vice President Global Steering Engineering beschäftigt. Er studierte Maschinenbau an der Universität Duisburg-Essen und promovierte dort im Jahr 2001 auf dem Fachgebiet der Regelungstechnik. Anschließend führten ihn seine beruflichen Stationen zu BMW und TRW Automotive, wo er unterschiedliche leitende Funktionen innehatte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Dr. Kesselgruber für die Schaeffler Gruppe gewinnen konnten. Herr Dr. Kesselgruber verfügt über herausragende Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich Fahrwerksysteme und -komponenten. Er wird den Unternehmensbereich Fahrwerksysteme zukunftsweisend weiterentwickeln“, sagte Prof. Dr. Peter Pleus.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren