SERVICE
 

Von Alfa Romeo bis VW – der neue Katalog „FAG Radlagersatz 2017/2018“ bietet eine nutzerfreundliche Übersicht über Radlager und Reparaturlösungen von Schaeffler für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge.

Foto: Schaeffler

 
KONTAKT

Rouven Daniel
Director Marketing & Communications
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG

Tel.  +49  6103 753-3800
Rouven Daniel

2017-07-12 | Langen

Alles für den professionellen Radlagerwechsel

Neue Katalog-Version: FAG Radlagersatz 2017/2018 von Schaeffler für den Automotive Aftermarket


Der aktuell erschienene Schaeffler-Katalog „FAG Radlagersatz 2017/2018“ bietet für Fahrzeuge von knapp 60 Automobilherstellern weltweit das richtige Radlager und die passende Reparaturlösung. Mit insgesamt mehr als 1.180 Radlagersätzen reicht das Portfolio vom klassischen Radlagerset FAG WheelSet, über das FAG WheelPro für den achsweisen Radlagertausch bis hin zu Reparaturlösungen für leichte Nutzfahrzeuge. Damit erzielen die Aftermarket-Spezialisten eine Marktabdeckung von rund 94 Prozent.

Erstmals illustriert Schaeffler die gesamte Vielfalt seiner Radlagertypen über alle Generationen hinweg: Angefangen vom Standard-Kegelrollenlager, über die Generationen 1 und 2 bis hin zur Generation 2.1 mit Wälznietbund und Sperrkranz sowie die neusten Generationen 3 und 3.2, die zusätzlich mit einer Stirnverzahnung und Leichtlaufdichtung ausgestattet sind. Alle Innovationen von Schaeffler für den Automotive Aftermarket zeichnen sich durch eine hohe Fertigungsqualität aus und tragen zu mehr Sicherheit und schnelleren Reparaturvorgängen bei. Damit jede Reparatur so einfach wie möglich gelingt, befinden sich im FAG WheelSet und FAG WheelPro neben dem Radlager zusätzlich genau die Zubehörteile, die für den professionellen Radlagerwechsel notwendig sind. Und gerade diese Komponenten machen den Unterschied aus: Die Schrauben und Muttern sind mit verschiedenen Sicherungssystemen ausgestattet und auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt – zusammen ergeben sie das FAG Sicherheitssystem in bekannter Schaeffler-Qualität.

Handelspartner und Werkstattmitarbeiter können die gesuchten Ersatzteile und Reparaturlösungen schnell identifizieren. Der 400 Seiten starke Katalog ist übersichtlich gegliedert und bietet mehrere Optionen, das passende Produkt zu finden. Ein Tipp: Fahrzeughersteller, Modell und Baujahr nachschlagen, dabei die Kilowatt (kW) und Zusatzinformationen beachten und anschließend die Artikelnummer ermitteln. Optional erfolgt die Suche direkt über die neunstellige Artikelnummer von Schaeffler. Alternativ lässt sich anhand einer OE-Referenzliste, die nach Fahrzeughersteller und Artikelnummer strukturiert ist, der passende Radlagersatz identifizieren. Alle Informationen sind in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

Werkstätten erhalten den Katalog über die Handelspartner von Schaeffler im Automotive Aftermarket. Zudem steht das Kompendium unter www.repxpert.de zum Download zur Verfügung.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren