WEITERE INFORMATIONEN

Produktkatalog mit Auswahl- und Beratungssystem

Kugelumlaufschuhe
 
KONTAKT

Sie möchten gerne ein Angebot?

Mailformular für eine Produktanfrage

 
Profilschienenführungen

Kugelumlaufschuhe

Längsführungen mit Kugelumlaufschuhen bestehen aus den Umlaufschuhen, Führungswagen und Führungsschienen. Sie ermöglichen weite Stützabstände, sind spieleinstellbar und haben die Standard-Genauigkeitsklasse G3.

Die vollkugeligen Schuhe laufen auf einer oder auf beiden Seiten der Führungsschienen und sind trotz ihrer kleinen Abmessungen hoch tragfähig. Werden die Schuhe in Führungswagen geschraubt, bilden sie zusammen mit den Schienen vierreihige Kugelumlaufeinheiten. Abstreifer an den Stirnseiten und die Längsseiten, die zusammen mit der Führungsschiene eine Spaltdichtung bilden, dichten die Schuhe allseitig ab. Kugelumlaufschuhe sind nachschmierbar.

Führungswagen bestehen aus einem eloxierten Aluminium-Grundkörper und zwei Kugelumlaufschuhen. Zur Befestigung an der Anschlusskonstruktion haben die Wagen T-Nuten. Das Spiel kann durch drei Schrauben an der Seite des Wagens eingestellt werden; die Schrauben drücken dabei auf den Rücken des Schuhs.
Die Führungsschienen gibt es mit Laufbahnen auf einer und auf beiden Seiten der Schiene. Sie sind aus gehärtetem Stahl und allseitig geschliffen.