Mounting Toolbox
Schaeffler Mounting Toolbox
 

Montage leicht gemacht:
Die Schaeffler Mounting Toolbox bündelt wertvolles Wissen rund um die Montage und Demontage von Wälzlagern.

Virtuelle Werkhalle betreten

 
PUBLIKATIONEN
 

Katalog | 2015-07
Montage und Instandhaltung von Wälzlagern
Produkte Dienstleistungen Schulungen

 
KONTAKT
 
Instandhaltungsservices

Korrektive Instandhaltung

Wurde ein Anlagenproblem diagnostiziert, sollte dieses möglichst schnell behoben werden. Zwei der häufigsten Probleme, Unwuchten an Pumpen und Lüftern sowie fehlerhaft zueinander ausgerichtete Maschinenkomponenten, können von den Experten von Schaeffler direkt korrigiert werden.

 

Auswuchten
Unwuchten zählen zu den häufigsten Fehlern, die zu ungeplanten Ausfällen rotierender Maschinenelemente führen. Richtiges Auswuchten erhöht die Lebensdauer rotierender Maschinenteile entscheidend. Hierdurch werden die Produktivität und die Verfügbarkeit der Anlage erhöht. Die Experten von Schaeffler reduzieren Unwuchten, die zum Beispiel durch Verschmutzung, Verschleiß und Reparaturen entstanden sind, auf ein Normalmaß.

Sie erkennen und beseitigen die Ursachen an Maschinen mit einer Drehzahl von 40 min–1 bis 10 000 min–1. Typische Beispiele für solche Maschinen sind Pumpen, Ventilatoren, Kompressoren, Turbinen und Motoren. Schaeffler bietet neben einer detaillierten Analyse der Störungsursachen die Behebung von Unwuchten an.

 

Ausrichten
Viele Anlagen sind aus mehreren Komponenten zusammengesetzt, zum Beispiel Elektromotor und Pumpe. Nach der Installation, Reparatur oder Überholung müssen die Komponenten solcher Anlagen zueinander ausgerichtet werden. Geschieht dies nicht oder nur fehlerhaft, sind hohe Belastungen auf den Lagern sowie erhöhter Energiebedarf und Verschleiß die Folge.

Neben Laserausrichtsystemen bietet Schaeffler das Ausrichten von Maschinen als Dienstleistung an. Bei Bedarf kommt der Servicetechniker von Schaeffler mit dem Laserausrichtsystem zu Ihnen und richtet die Komponenten der Anlage nach Herstellervorgaben aus.

Anschließend wird die Arbeit dokumentiert.