Systeme für Automatikgetriebe

Lock-Up Kupplungen

Die „Lock-up-Kupplung“ oder Überbrückungs-Kupplung ist innerhalb des Wandlers angeordnet und dient zur Überbrückung des Kraftflusses zwischen Pumpe und Turbine im Fahrbetrieb. Diese Schlupfminimierung ist aus Verbrauchsgründen notwendig. Weiterhin wird die Kupplung bei vielen Anwendungen in bestimmten Lastzuständen gezielt schlupfend betrieben, um das Geräuschverhalten oder die Fahrdynamik zu verbessern.