LuK XSG-Familie

ESG Komponenten

Elektrisches Schaltgetriebe

Das LuK ESG ist ein vorteilhaftes Hybridkonzept auf Basis eines Getriebes mit LuK PSG-Komponenten. Ein Startergenerator wird an eine der Getriebe-Eingangswellen angekoppelt und kann mehrere Funktionen übernehmen. Im normalen Fahrbetrieb dient er als Ersatz für die Lichtmaschine. Er kann über das Getriebe den Motor schneller und komfortabler als ein Starter anlassen. Damit ist es möglich, den Motor z.B. vor einer Ampel abzuschalten und so bei warmem Motor Kraftstoff zu sparen und gleichzeitig die Klimaanlage direkt anzutreiben. Zusätzlich spart das LuK ESG Kraftstoff durch die Rückgewinnung von Bremsenergie. Beim Abbremsen wird der Motor abgekoppelt und soviel Energie wie möglich zum Laden der Batterie verwendet. Diese Energie kann zum Rangieren ebenso verwendet werden wie für eine sportlichere Beschleunigung, indem der Startergenerator den Verbrennungsmotor unterstützt. Insgesamt kann der Kraftstoffverbrauch je nach Auslegung und Fahrzeug gegenüber dem manuellen Getriebe um über 20% verringert werden.