WEITERE INFORMATIONEN

Der Einstieg in die Welt der Wälzlager wird Ihnen durch unsere Animation "Was ist ein Wälzlager" einfach gemacht.

Was ist ein Wälzlager?

 

Falls Sie die Geschichte des Wälzlagers interessiert, so versäumen Sie nicht unsere Animation "Vom Gleitlager zum Wälzlager", die Ihnen die historische Entwicklung anschaulich erklärt.

Vom Gleitlager zum Wälzlager

 

Produkte & Services

Schaeffler entwickelt und produziert unter den Produktmarken INA und FAG weltweit qualitativ hochwertige Wälzlager, Gelenklager, Gleitlager und Linearprodukte. Mit ca. 40.000 serienmäßig gefertigten Katalogartikeln können Anwendungen in rund 60 Industriebranchen und zahlreiche Automotive-Anwendungen abgedeckt werden. Kupplungssysteme, Getriebesysteme und Torsionsdämpfer der Marke LuK stehen seit über 40 Jahren als Synonym für Innovationsstärke, Kundenorientierung und Qualität bei zahlreichen Produkten im Fahrzeug-Antriebsstrang.

Die Angebotsspektrum der Instandhaltungsprodukte umfasst folgende Bereiche: Montage und Demontage, Schmierung, Ausrichten, Zustandsüberwachung.

Produktkatalog medias®, das bewährte Auswahl- und Beratungssystem, enthält die INA/FAG-Katalogprodukte in elektronischer Form sowie viele weitere Zusatzfunktionen. medias® ist online und als offline-Version verfügbar.

X-life X-life ist das Gütesiegel für besonders leistungsfähige Produkte der Marken INA und FAG. Sie zeichnen sich durch höhere Lebens- und Gebrauchsdauer aus, die aus höheren dynamischen Tragzahlen gegenüber dem bisherigen Standard resultieren.

Moderne Berechnungstools unterstützen die Lagerauswahl und Dokumentation. Mit der Software BEARINX® können alle Lager, komplexe Wellen sowie Wellensysteme bis hin zum kompletten Getriebe modelliert und berechnet werden. Dieses Programm ist auch als BEARINX®-Online über das Internet verfügbar.

Das FAG Rechenprogramm Mounting Manager ist eine komfortable Hilfe bei der Auswahl der richtigen Lagermontage.

Die Auswahl des geeigneten Schmierstoffes ist ebenfalls Teil der umfassenden Beratung. Aus einer Vielzahl von Schmierstoffen hat Schaeffler mit Arcanol ein eigenes Programm von Wälzlagerfetten entwickelt.

Der direkte Import von Konstruktionsdaten ins eigene CAD-System wird durch die Zusammenareit mit der Firma TraceParts möglich. 2D-Zeichnungen und 3D-Modelle sind im Portal "TraceParts online" zu finden.

Das Schulungsangebot von Schaeffler vermittelt umfassendes Wissen über Wälzlager, Linearführungen und Gleitlager. Der Informations- und Wissensbedarf von Mitarbeitern der unterschiedlichsten Aufgabenbereiche wird abgedeckt. So finden technisch orientierte Mitarbeiter ebenso wie Mitarbeiter in der Betriebswirtschaft passende Schulungen.