Suchbegriff

Wälzlagerschäden

Schadenserkennung und Begutachtung gelaufener Wälzlager

Wälzlager sind Maschinenelemente mit einem weiten Anwendungsbereich. Sie erweisen sich auch unter harten Bedingungen als zuverlässig. Vorzeitige Ausfälle treten sehr selten auf. Wälzlagerschäden sind in erster Linie an einem ungewöhnlichen Betriebsverhalten der Lagerung zu erkennen. Bei der Untersuchung geschädigter Lager kann man die unterschiedlichsten Merkmale feststellen. Um die Schadensursache zu finden, reicht die Begutachtung des Lagers allein meistens nicht aus; vielmehr müssen die Umgebungsteile, die Schmierung und die Abdichtung sowie die Betriebs- und Umweltbedingungen zusätzlich berücksichtigt werden. Ein planmäßiges Vorgehen bei der Untersuchung erleichtert das Auffinden der
Ursachen.

Medienkategorie: Druckschrift
Datum: 01.06.2013
Bestellnummer: WL 82 102/2 DA
Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Seiten: 71
Sprache: Deutsch
Weitere Sprachen


Publikation beziehen

Publikation teilen

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren