Suchbegriff

Gesteigerte Leistung in einer Kupfermine

Der Kunde, eine multinationale Bergbaugesellschaft, gehört zu den drei größten
Abbauunternehmen der Welt. Neben Eisenerz, Rohstoffen zur Energieerzeugung,
Gold und Diamanten ist der Kupferabbau einer der Hauptgeschäftszweige des
Unternehmens. Die Herausforderung für Schaeffler
In der Kupfermine sorgt eine komplexe Förderanlage für den Transport der enor-
men Mengen an zerkleinertem Erz. Über eine Entfernung von acht Kilometern
befördert die Tagebau-Bandanlage 150 000 Tonnen Erz pro Stunde, und das Tag
für Tag. Der Kunde plante den Durchlauf (Geschwindigkeit) der Anlage um
50 Prozent zu steigern - ohne dafür Änderungen an Aufbau, Fundament oder
Grundfläche vorzunehmen

Medienkategorie: Referenz / GTSGTS 0042
Datum: 05.03.2013
Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Seiten: 2
Sprache: Deutsch
Weitere Sprachen


Publikation beziehen

Publikation teilen

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren