Suchbegriff

Neues Schwingsieblager von FAG

Die folgende Lösung ist sowohl äußerst interessant für alle Schwingsiebhersteller
aus dem OEM-Bereich als auch für MRO-Kunden aus Industriebereichen, in denen
Klassifizierungen notwendig sind.
Die Herausforderung für Schaeffler:
Die Reibkorrosion (Tribokorrosion), die durch den losen Sitz auf der Welle entsteht,
sowie die hochfrequenten Schwingungen beeinträchtigen die Loslagerfunktion.
Dadurch sind aufgrund von Temperaturdehnungen der Welle axiale Verspannungen
möglich, die zum Ausfall des Lagers und zur Beschädigung der Welle führen können.

Medienkategorie: Referenz / GTSGTS 0048
Datum: 04.04.2014
Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Seiten: 2
Sprache: Deutsch
Weitere Sprachen


Publikation beziehen

Publikation teilen

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren