Suchbegriff

Integrierte Lager- und Servicelösung für Konverter

Der Kunde ist ein führender europäischer Stahlhersteller mit mehreren Produktionsstätten. Die jährliche Produktion von Rohstahl beträgt mehr als 10 Millionen Tonnen. Die Herausforderung für Schaeffler: Das Oxygenstahlwerk verfügt über zwei Konverter. Der Kunde wollte Konverter 1 ersetzen und bei dieser Gelegenheit auch dessen Kapazität auf 400 Tonnen erhöhen. Diese Anwendung erforderte eine höchst anspruchsvolle Lösung für das Zapfenlager selbst sowie für das neu konstruierte Ferrogussgehäuse. Da der Konverter einen absolut kritischen Engpass zu den nachfolgenden
Produktionsprozessen darstellt und der Kunde bereits hervorragende Erfahrungen mit den Schaeffler-Zustandsüberwachungslösungen hatte, entschied
er sich, die Lager und Getriebe überwachen zu lassen.

Medienkategorie: Referenz / GTSGTS 0077
Datum: 10.06.2014
Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Seiten: 2
Sprache: Deutsch
Weitere Sprachen


Publikation beziehen

Publikation teilen

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren