Suchbegriff

Höhere Zuverlässigkeit für Walzenpressen

Die Konzentrierungsanlage des Kunden zählt zu den ersten Anlagen in Südamerika, in denen Walzenpressen eingesetzt werden. Doch bei der Inbetriebnahme traten einige Probleme auf: Mit etwa 2 500 bis 5 000 Stunden lag insbesondere die Leistung der Großlager deutlich unter der erwarteten Lebensdauer von 8 000 bis 12 000 Stunden und die Großlager waren zum Ende des Betriebszeitraums ernsthaft beschädigt. Unter Zuhilfenahme des Global Technology Network entwickelte Schaeffler eine Lösung – bestehend aus Schmierstoff- und Dichtungsempfehlungen sowie Aufbereitung – welche die Lagerstandzeit dieser konkreten Anwendung erhöhte.

Medienkategorie: Referenz / GTSGTS 0102
Datum: 08.01.2016
Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Seiten: 2
Sprache: Deutsch
Weitere Sprachen


Publikation beziehen

Publikation teilen

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren