Menü

Industrie

Digitale Lösungen für industrielle Anwendungen

Der digitale Wandel und die Vernetzung von Komponenten und Systemen steigern die Effizienz von Maschinen und Anlagen. Schaeffler hat verschiedene Konzepte entwickelt, wie Systeme ganzheitlich optimiert werden können. Profitieren auch Sie mit Ihrer Anwendung von unseren digitalen Lösungen!

Antriebsstrang 4.0

Der Technologiedemonstrator „Antriebsstrang 4.0“ von Schaeffler zeigt Lösungen für die digitalisierte Produktion und Maschinenüberwachung.
Der Technologiedemonstrator „Antriebsstrang 4.0“ von Schaeffler zeigt Lösungen für die digitalisierte Produktion und Maschinenüberwachung.

Predictive Maintenance erweitert konventionelle Condition Monitoring-Ansätze um den Blick in die „Maschinen-Zukunft“ und bietet damit neue Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung und zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO).

Der Technologiedemonstrator "Antriebsstrang 4.0“ von Schaeffler vernetzt bestehende Technik mit neuen digitalen Services. Damit gehen wir einen bedeutenden Schritt in Richtung Maschinenüberwachung der Zukunft.

Interaktive Animation

Story "Den optimalen Wartungszeitpunkt vorhersagen"

Werkzeugmaschine 4.0

Mit der Maschine 4.0 beschreitet Schaeffler einen durchgängigen Weg in Richtung einer digitalisierten Produktion. Die erhobenen Daten werden sowohl lokal als auch in einer Schaeffler-Cloud ausgewertet, um die Ergebnisse wieder zurück an die verschiedensten Stellen vor Ort zu leiten.

Die Möglichkeiten der Digitalisierung sind nicht auf die Fertigungsmaschine begrenzt. Auch das Produktionsumfeld profitiert von einem durchgängigen Datenfluss in der Wertstromkette.

Interaktive Animation

Story "Praxis statt Visionen"

Die Werkzeugmaschine 4.0 vernetzt vom Sensor bis in die Cloud bestehende Technik mit neuen digitalisierten Komponenten.

Predictive Maintenance 4.0 für die Windkraft

Am Condition Monitoring System sind sieben Beschleunigungssensoren am Antrieb der Windenergieanlage verbaut.

Mit modularer Sensorik im Triebstrang, speziell angepasst für niedrige Frequenzen, werden zum Beispiel mittels Schwingungsmessung Zustandsinformationen im Betrieb erhoben und in Echtzeit verarbeitet. Mit dem digitalen Service „Automatisierte Wälzlagerdiagnose“ kann der Betreiber bzw. Instandhalter weltweit via Internet-Verbindung den Zustand der einzelnen Lager und auch ganzer Aggregate überwachen. So erhält er eine Klartextmeldung über das analysierte Schadensbild und kann per Fernanalyse auf die Unterstützung der Experten bei Schaeffler zurückgreifen.

Interaktive Animation

Industrielösungen / Wind

Condition Monitoring 4.0 für die Bahn

Für die digitalisierte Überwachung und optimierte Instandhaltung von kompletten Trieb- bzw. Laufdrehgestellen in Personenzügen hat Schaeffler ein Condition Monitoring Systeme (CMS) mit intelligenter Software und Cloud-Anbindung entwickelt. So lassen sich höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten, größere Laufleistungen sowie längere Wartungsintervalle realisieren und gleichzeitig die Betriebssicherheit erhöhen.

Der Betreiber bzw. Instandhalter kann weltweit via Internetverbindung den Zustand von einzelnen Radsatzlagern bis hin zu kompletten Radsätzen und Drehgestellen überwachen.

Interaktive Animation

Story "Auf der Schiene bleiben"

Industrielösungen / Bahn

Condition Monitoring System mit intelligenter Software und Cloud-Anbindung: Bis zu sechs Sensor-Einheiten können ihre Signale an die Prozessoreinheit weitergeben, die die Rohdaten zu Kennwerten verarbeitet
Condition Monitoring System mit intelligenter Software und Cloud-Anbindung: Bis zu sechs Sensor-Einheiten können ihre Signale an die Prozessoreinheit weitergeben, die die Rohdaten zu Kennwerten verarbeitet
Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren