Suchbegriff

Schüler

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel

Allgemeine Informationen

Einkaufen zum Beruf machen - das geht! Kaufleute mit der Fachrichtung Großhandel kaufen tagtäglich Waren bei Herstellern ein und verkaufen sie an Handel und Industrie weiter. Dabei überwachen sie die Logistikkette, prüfen den Wareneingang, führen Inventuren durch, bestellen die Ware und planen die Auslieferung.

Das lernst du

In deiner Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel erlernst du grundlegende kaufmännische Fähigkeiten. Das ist zum Beispiel das Planen, Steuern und Kontrollieren logistischer Geschäftsprozesse im Wareneingang, Lager und Warenausgang. Als Kaufmann/-frau wählst du außerdem Logistikdienstleister aus und setzt sie effektiv ein. Der Wareneinkauf hat in deiner Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert. Dazu gehören auch eine clevere Gesprächsführung und Kundenberatung. Wir bieten dir neben dem Schwerpunkt Vertrieb u. a. auch die Möglichkeit, dich auf den Bereich Außenhandel zu spezialisieren. Liegt dein Schwerpunkt in diesem Gebiet, gehören Fremdsprachen zu deinem Arbeitsalltag. Du bist besonders für Außenhandelsgeschäfte zuständig und berücksichtigst zum Beispiel bei der Einfuhr und dem Export von Waren die jeweiligen Steuern und Zölle.

Ausbildungsdauer

3 Jahre


An diesen Schaeffler-Standorten kannst du dich für eine Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel bewerben:

Hamburg


Bewerbung

Zur Ausbildungsplatz-Suche

Wähle bei der Suche im Stellenmarkt noch deine/n Wunschstandort/e. Für die Bewerbung benötigst Du eine gültige E-Mail-Adresse und alle wichtigen Unterlagen.


Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren