Menü

Schüler

Verfahrensmechaniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik

Allgemeine Informationen

Wie stellt man eigentlich Kunststoffformteile her? Und wie funktionieren Fertigungssysteme? Auf diese und andere Fragen werden Sie während Ihrer Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in im Bereich Kunststoff- und Kautschuktechnik zahlreiche Lösungen kennen lernen.

Das lernen Sie

Nach einer kurzen Grundlagenausbildung in der Metallverarbeitung werden Sie für Ihre Arbeit fit gemacht. Dabei lernen Sie zum Beispiel, wie die Betriebsfähigkeit von technischen Systemen zur Be- und Verarbeitung von Kunststoffformteilen sichergestellt wird oder wie man eine Kunststoffspritzmaschine einrichtet und bedient. Wir zeigen Ihnen, wie man pneumatische Baugruppen aufbaut, ausgeklügelte Qualitätssicherungssysteme anwendet und mit unterschiedlichen Prüfmitteln umgeht.

Ausbildungsdauer

3 Jahre


An diesen Schaeffler-Standorten können Sie sich für eine Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in Kunststoff- und Kautschuktechnik bewerben:

Gunzenhausen, Höchstadt


Bewerbung

Zur Ausbildungsplatz-Suche

Wählen Sie bei der Suche im Stellenmarkt noch Ihre/n Wunschstandort/e. Für die Bewerbung benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und alle wichtigen Unterlagen.


Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren