Suchbegriff

Masterarbeit VR/AR Anwendungspotentiale in der Qualfizierung

Referenzcode: DE-C-HZA-19-03968
Standort(e): Herzogenaurach

Grundvoraussetzung für die Erstellung einer Abschlussarbeit ist eine vom Betreuer der Hochschule unterschriebene Geheimhaltungsvereinbarung von Schaeffler sowie der Nachweis der Immatrikulation.
Diese Stelle ist ab dem 01.05.2019 für sechs Monate zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Erforschung der Potentiale und Bedarfe zum Thema Virtuell Reality (VR) / Augmented Reality (AR) im Unternehmen
  • Untersuchung der Möglichkeiten zur Integrierung von VR-/AR-Technologien in unser Schaeffler Academy Trainingsangebot
  • Entwicklung eines didaktischen Konzeptes

Ihr Profil

  • Student/in der Fachrichtung Produktentwicklung, Design, IT, Ingenieurwesen oder eines ähnlichen Studiengangs
  • Erfahrung im Umgang mit CAD-Systemen oder VR-Tools
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Ergebnisorientierung sowie systematisches Vorgehen
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Bitte beachten Sie, dass eine mobile Bewerbung je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich ist.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Isabell Burkard

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren