Suchbegriff

Ingenieur Entwicklungsqualität für die Elektrik-/Elektronikentwicklung (m/w/d)

Referenzcode: DE-A-BHL-21-02531
Standort(e): Bühl

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Planung und Umsetzung der qualitätsseitigen Aktivitäten zur Reifegradabsicherung nach Standards oder normativen Vorgaben wie z. B. Automotive SPICE in komplexen Mechatronikprojekten
  • Eigenverantwortliche Erstellung und Implementierung von Qualitätsplänen für die Entwicklung von Komponenten wie Leistungselektronik, Steuergeräte, Aktoren und Sensoren
  • Durchführung interner Reviews und Prozessbewertungen zur Überprüfung der Qualität der Arbeitsprodukte in den System und E/E-Entwicklungsprozessen entlang des V-Modells
  • Erhebung, Bewertung und Nachverfolgung von Qualitäts-Requirements für mechatronische Systeme
  • Mitwirkung bezüglich Verbesserung von Prozesse und Methoden sowie Vor- und Nachbereitung von Assessments und Reviews zur Sicherstellung der Entwicklungsqualität
  • Unterstützung bei der Ermittlung von Projektrisiken und Schwachstellen, sowie der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen und Begleitung von Verbesserungsmaßnahmen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mechatronik wünschenswert
  • Berufserfahrung in der Entwicklung von Elektronik und Elektrik sowie Kenntnis der gängigen Entwicklungsprozesse insbesondere im Automotive Umfeld
  • Erweiterte Kenntnisse der funktionalen Sicherheit (ISO26262) und des ASPICE-Modells
  • Kenntnisse im Umgang gängiger Qualitätsmanagement-Methoden und Tools
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Reisebereitschaft
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft sowie eigenständige Arbeitsweise im internationalen Umfeld
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Marcus Frankl

Schaeffler Autom. Buehl GmbH & Co. KG

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren