Suchbegriff

Maria-Elisabeth Schaeffler mit Karmarsch-Denkmünze des Freundeskreises der Universität Hannover ausgezeichnet

03.12.2007 | HERZOGENAURACH

Maria-Elisabeth Schaeffler wurde am vergangenen Mittwoch an der Leibniz-Universität Hannover mit der Karmarsch-Denkmünze ausgezeichnet. Die Ehrenmedaille wird vom Freundeskreis der Leibniz-Universität „für hervorragende Verdienste um Technik und Wirtschaft“ verliehen. Maria-Elisabeth Schaeffler sei nicht nur eine sehr engagierte Unternehmerin, sondern auch eine Persönlichkeit, der soziale Verantwortung und Engagement noch etwas bedeuten. Die Aussage „Eigentum verpflichtet“ treffe auf sie ganz besonders zu, betonte der Präsident der Leibniz-Universtität Hannover Prof. Dr.-Ing Erich Barke in seiner Ansprache.

In ihrer Dankesrede sagte Maria Elisabeth Schaeffler: „Die Verleihung der „Karmarsch-Denkmünze“ zählt für mich zu einem Höhepunkt in meinem unternehmerischen Leben und ist für mich persönlich Verpflichtung, unserem Unternehmen, dem Gemeinwohl und besonders der Universität Hannover verbunden zu bleiben“. Anlässlich der Ehrung stiftete sie dem Institut für Maschinenelemente, Konstruktionstechnik und Tribologie einen Wälzlagerprüfstand, der vielfältige Untersuchungen ermöglicht. Die Übergabe der Denkmünze, die den Namen des Gründers der Universität Hannover Karl Karmarsch trägt, erfolgte im Rahmen einer Feierstunde in der auch herausragende Promotions- und Abschlussarbeiten prämiert wurden. Maria Elisabeth Schaeffler ist übrigens die erste Frau, die die Karmarsch-Denkmünze erhielt. Zum Kreis der in der 80-jährigen Verleihungsgeschichte ausgezeichneten Persönlichkeiten gehören beispielsweise Oscar von Miller, Olaf Henkel, Hermann Scholl und Ferdinand Piech.

Hintergrund:

Seit dem Tode ihres Mannes Georg Schaeffler im Jahre 1996 setzen Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn Georg als Alleingesellschafter der INA-Holding Schaeffler KG dessen Lebenswerk erfolgreich fort. Georg Schaeffler hatte das Unternehmen 1946 zusammen mit seinem Bruder Wilhelm in Herzogenaurach gegründet.

Seit der Übernahme der unternehmerischen Verantwortung vor 11 Jahren hat sich der Umsatz vervierfacht und die Zahl der Mitarbeiter verdoppelt. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete die Schaeffler Gruppe mit 63.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 8,3 Mrd. Euro. Mit ihren Marken INA, FAG und LuK ist die Schaeffler Gruppe heute an über 180 Standorten in mehr als 50 Ländern präsent und zählt weltweit zu den führenden Wälzlagerherstellern und Automobilzulieferern.

Neben ihrem unternehmerischen Engagement setzt sich Maria-Elisabeth Schaeffler vielfältig in den Bereichen Soziales, Karitatives, Hochschulen, Kunst und Kultur ein.

Herausgeber: Schaeffler KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren