Suchbegriff

52 junge Menschen starten bei LuK am Schaeffler-Standort in Bühl in das Berufsleben Die erste Woche bei LuK

09.09.2014 | Bühl

Am ersten Tag im September startet traditionell das neue Ausbildungsjahr. Bei LuK am Schaeffler-Standort in Bühl haben 52 junge Menschen mit ihrer Berufsausbildung begonnen. Die Ausbildungsberufe und Möglichkeiten bei LuK sind vielfältig: Die Gruppe der Auszubildenden setzt sich zusammen aus 4 Industriekauffrauen, 11 Werkzeugmechanikern, 4 Industriemechanikern, 5 Industrieelektronikern, 9 technischen Produktdesignern sowie 1 Werkstoffprüferin. Acht der Auszubildenden starten mit dem Dualen Studium „Two in One“. In dieser kombinierten Bildungsmaßnahme werden sie zum Industriemechaniker ausgebildet, während sie gleichzeitig das Maschinenbaustudium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlsruhe absolvieren. Am 1.10.2014 starten 10 der jungen Aus-zubildenden mit einem dualen Hochschulstudium in den Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik sowie Maschinenbau an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, ebenfalls in Karlsruhe.

An ihrem ersten Tag bei LuK wurden die jungen Menschen von Ausbildungsleiter Ingo Bender und seiner Ausbildergruppe sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Jürgen Stolz begrüßt. Sie machten deutlich, dass die Ausbildung im Hause Schaeffler einen hohen Stellenwert besitze und empfahlen den neuen Auszubildenden, sich aktiv und mit einem wachen Entdeckergeist in ihre Ausbildung einzubringen. „Der Beginn des Berufslebens ist ein bedeutender Schritt im Leben. Wir bieten Ihnen bei LuK hier am Schaeffler-Standort in Bühl die Möglichkeit, eine erfolgreiche Basis für Ihre Zukunft zu legen. Unsere Werte Teamgeist, Begeisterung, Verantwortung und Exzellenz sind das Band, das uns weltweit zusammenhält. Ich wünsche Ihnen alles Gute und eine schöne erste Woche bei Schaeffler“, so Bender.

Die Einarbeitung in der ersten Woche stand ganz im Zeichen der Einführung und Eingewöhnung. Höhepunkt der Woche war das 3-Tages-Programm im Freizeitheim Taube in Oppenau. Dort wurde durch Teambildungsmaßnahmen das Kennenlernen gefördert und es wurden schon kleinere Projekte in gemischten Gruppen bearbeitet.

Deutschlandweit ermöglicht Schaeffler rund 1.500 Jugendlichen eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Davon werden derzeit 176 am Schaeffler-Standort in Bühl ausgebildet.

Herausgeber: LuK GmbH & Co. KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren