Menü

Pressemitteilungen

Erste Aftermarket-Lösung zur Reparatur des Nebenaggregatetriebs in Traktoren

Jetzt auch für Traktoren erhältlich – das INA FEAD KIT von Schaeffler

Pressrelease Stage Image
Mit dem INA FEAD KIT für Traktoren lassen sich verschlissene Komponenten im Nebenaggregatetrieb in nur wenigen Arbeitsschritten austauschen. Die neue Reparaturlösung von Schaeffler besteht – je nach Anwendung – aus Keilrippenriemen, Spann- und Umlenkrollen sowie Generatorfreilauf und ist ab sofort für die gängigsten Traktormodelle der Marke John Deere erhältlich.

05.10.2017 | Langen

Schaeffler erweitert sein Programm für Traktoren mit dem INA FEAD KIT – einer bewährten Lösung zur Reparatur des Nebenaggregatetriebs, die bereits für Pkw-Anwendungen erhältlich ist. Damit reagiert das Unternehmen auf einen steigenden Bedarf: Denn in immer mehr Traktormotoren müssen komplexe Nebenaggregatetriebe eine Vielzahl an Funktionen übernehmen und gleichzeitig hohen Belastungen standhalten. Als erster im Markt gibt Schaeffler Werkstätten nun eine passende Reparaturlösung für dieses wachsende Segment an die Hand. Sie spart Zeit, vereinfacht den Einbau und minimiert das Risiko von Folgeschäden – und damit auch Folgekosten.

Unverzichtbar und stark beansprucht: Der Nebenaggregatetrieb (engl. Front End Auxiliary Drive, kurz FEAD) in modernen Traktoren arbeitet unter härtesten Bedingungen. Während hohe Motorkräfte auf ihn einwirken muss er eine gleichbleibende Leistung sicherstellen. Dies gelingt nur, wenn alle Komponenten im Nebenaggregatetrieb optimal zusammenspielen. Ein verschlissenes Teil hingegen kann zur Folge haben, dass das gesamte System ausfällt. Unkompliziert, schnell und effizient gestaltet sich die Reparatur des Systems mit dem neuen INA FEAD KIT. Diese intelligente Reparaturlösung ist ab sofort für die gängigsten Traktormodelle von John Deere erhältlich und wird in naher Zukunft um Anwendungen für weitere Traktormarken erweitert.

„Wer bei einem modernen Nebenaggregatetrieb im Falle eines Schadens ein einzelnes Teil wie den Keilrippenriemen ersetzt, greift in ein laufendes System ein. Nicht immer lässt sich nämlich zweifelsfrei ermitteln, was wirklich die Ursache für Probleme im Nebenaggregatetrieb ist. Solch ‚sporadische‘ Reparaturen wirken oft nur kurzfristig“, weiß Keith Leadbeater, Leiter des Geschäftsfeldes Commercial Vehicles bei Schaeffler Automotive Aftermarket. „Werkstätten tun gut daran, auch bei Traktoren Wartungsintervalle einzuhalten und im Schadensfall besser gleich alle verschlissenen Teile des Nebenaggregatetriebs auszutauschen. So kann sich der Traktorbesitzer darauf verlassen, dass sein Fahrzeug schnell wieder auf dem Feld ist und keine teuren Folgereparaturen notwendig werden.“

Mit dem INA FEAD KIT kombiniert Schaeffler die Komponenten, die für die fachgerechte Reparatur des Nebenaggregatetriebs erforderlich sind, und baut sein markenübergreifendes Portfolio für Traktoren weiter aus. Je nach Anwendung und Design des Nebenaggregatetriebs kann jede Lösung den Keilrippenriemen, Spann- und Umlenkrollen sowie den Generatorfreilauf enthalten – eben alle notwendigen Bauteile, die Schaeffler für eine langlebige und fachgerechte Instandsetzung empfiehlt. Neben den KITs lassen sich ausgewählte Komponenten des Nebenaggregatetriebs auch einzeln bestellen.

Weitere Informationen stehen im Onlinekatalog sowie im Onlineportal von Schaeffler für den Automotive Aftermarket – unter www.repxpert.de – zur Verfügung.

Herausgeber: Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren