Suchbegriff

Ausbildungstag bei Schaeffler Bühl Weichen für die Zukunft stellen

Pressrelease Stage Image
Einblicke in die Ausbildung bei Schaeffler bietet der Ausbildungstag am 6. Juli ab 14 Uhr in Bühl. Interessierte Besucher dürfen, wie auch im letzten Jahr, sich in verschiedenen Techniken der Metallverarbeitung ausprobieren.

04.07.2018 | Bühl

Vom handwerklichen Drehen, Fräsen und Schweißen über die CAD-Arbeitsplätze sowie kaufmännische Berufe bis hin zur Mechatronik und Elektronik für die Elektromobilität – eine Ausbildung bei Schaeffler ist vielseitig und abwechslungsreich. Am 06. Juli informiert das Unternehmen während des Ausbildungstages ab 14 Uhr über die Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen bei Schaeffler in Bühl. Am Standort arbeiten über 5.000 Mitarbeiter an den neuesten Technologien und innovativen Mobilitätskonzepten und gestalten damit die „Mobilität für morgen“. Als renommierter Technologiepartner der Automobilindustrie bietet das Unternehmen exzellente Karrieremöglichkeiten, große Übernahmechancen und eine sichere Zukunft.

Von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr öffnet die Lernwerkstatt in der Industriestraße ihre Tore für alle Interessierte. Neben einer kleinen Ausstellung bereits von Azubis gefertigter Werkstücke dürfen die Besucher sich in verschiedenen Techniken der Metallverarbeitung ausprobieren. Darüber hinaus werden Arbeitsbereiche rund um Fräsen, Drehen, Schleifen und Schweißen vorgestellt. Den aktuellen Auszubildenden kann man bei der Arbeit an modernen CAD Arbeitsplätzen sowie beim Programmieren von CNC-Programmen auf unterschiedlichen Simulatoren über die Schulter schauen und sich zur Steuerungstechnik sowie zur Elektrotechnik informieren. Natürlich stehen die Ausbilder neben diversen Informationsständen bei Fragen jederzeit Rede und Antwort.

„Um den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen, suchen wir bei Schaeffler begeisterte junge Menschen mit Ideenreichtum und Lust auf Technik, Menschen die selbstständig arbeiten, Verantwortung übernehmen und bereit sind, Neues zu lernen!“ sagt Ingo Bender, Ausbildungsleiter Schaeffler Bühl. „Alle Interessierten sind eingeladen, am Freitag bei unserem Ausbildungstag vorbeizuschauen.“

Weltweit bildet Schaeffler rund 3.200 junge Menschen aus, davon rund 1.500 in Deutschland. Insgesamt 20 Ausbildungsberufe und 11 Duale Studiengänge bietet das Unternehmen aktuell deutschlandweit an: Von der Industriekauffrau bis zum Wirtschaftsinformatiker stehen Auszubildenden alle Möglichkeiten offen.

Weitere Informationen unter: www.ausbildung-bei-schaeffler.de.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren