Suchbegriff

Theorie trifft Praxis Exklusiver Blick hinter die Kulissen: Schaeffler Hochschultag 2018

Pressrelease Stage Image
Aerospace: Turbinenlagerungen für die Luft- und Raumfahrt sind hochpräzise – und begeistern.

31.10.2018 | Schweinfurt

  • Studenten schnuppern in die Arbeitswelt bei Schaeffler
  • Workshops und Vorträge mit Schaeffler-Experten
  • Werksführung stößt auf großes Interesse

Theorie trifft Praxis: Beim 5. Hochschultag des Schaeffler Standortes Schweinfurt konnten 42 Studierende der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt einen intensiven Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen. Beeindruckt zeigten sich die Studierenden, die einen Querschnitt durch sämtliche Fakultäten sowie Semester-Anzahl darstellten, von der Werksführung und dem intensiven Austausch in den einzelnen Vorträgen und Workshops. Ob Luft- und Raumfahrt, schlanke, effiziente Produktion oder Bewerbungstraining mit den Experten der Personalabteilung – die Studierenden waren mit großem Interesse dabei.

In den Workshops wurde gezeigt, was alles zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt und wie sich der Standort Schweinfurt mit Innovationen bei Produkten und in der Produktion auf die Zukunft vorbereitet. Vom Hörsaal in den Berufs-Alltag: Durch Rollenspiele wurde das theoretische Wissen mit praktischer Anwendung verbunden. So konnten die angehenden Wirtschaftsingenieure, Betriebswirte, Logistiker, Maschinenbauingenieure, Sozialwissenschaftler, u.v.m. Erfahrungen in der Praxis sammeln und spannende Eindrücke gewinnen.

Workshops für unterschiedliche Interessen

Unter dem Stichwort MOVE (= mehr ohne Verschwendung) ist bei Schaeffler der kontinuierliche Verbesserungsprozess eines schlanken, zukunftsorientierten Unternehmens zusammengefasst. Die aufmerksamen und engagierten Studenten aus den unterschiedlichen Fakultäten erlernten auf spielerische Art, welche Möglichkeiten es gibt, um Abläufe optimal zu planen, Verschwendung in der Produktion zu vermeiden, die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu stärken und durch fehlerfreies Arbeiten die Wirtschaftlichkeit und Produktivität zu erhöhen.

Ein anderer Workshop fand in der Fertigung der FAG Aerospace GmbH & Co. KG statt. Dort konnten die Studierenden selbst aktiv werden bei der Geräuschmessung an einem mechatronischen Lagersystem für einen Computertomographen.

Das Hochschulmarketing bot auf deutsch und englisch einen intensiven Gedankenaustausch zum Thema Bewerbung und Vorstellungsgespräch: Wie kann man sich von der Masse abheben, wie vermeidet man Fettnäpfchen? Wen sucht ein innovatives Technologieunternehmen und wie? Die Studenten erprobten die Situation mit den Schaeffler-Experten der Personalabteilung, die exklusive Tipps für den Start in die berufliche Zukunft gaben.

Die Studierenden, ob national oder international, zeigten sich durch die Bank begeistert vom 5. Schaeffler Hochschultag: Die 20jährige Julia, die im 3. Semester Kunststoff und Elastomertechnik studiert, brachte es auf den Punkt: „Es war ein toller Tag, sehr praxisbezogen, der uns allen viel gebracht hat. Man konnte hier viele Bereiche kennenlernen und hinter die Kulissen sehen, gleichzeitig aber auch erfahren, ob Schaeffler ein potenzieller Arbeitgeber sein könnte.“

Kirsten, 25 Jahre, Studentin der Logistik, nahm am Hochschultag teil, weil es „eine gute Chance ist, einen Einblick in das Unternehmen Schaeffler zu bekommen. Ich würde gerne hier arbeiten, es wird viel geboten.“ Auch Alexander, 20, Student Business and Engineering, ist begeistert vom Hochschultag: „Hier kann man in die Praxis umsetzen, was vorher theoretisch besprochen wurde. Sehr gelungen.“ Schaeffler sei ein überaus interessanter Arbeitgeber, weswegen er auch die Möglichkeit genutzt habe, am Hochschultag teilzunehmen. „Wir haben ein intensives und vielschichtiges Bild von Schaeffler erhalten!“

Herausgeber: Schaeffler AG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren