Suchbegriff

Pressemitteilungen

Schaeffler auf der Hannover Messe 2019 (Halle 22 – Stand D43)

Neues Abdeckband für Profilschienen von Schaeffler reduziert Montagezeit um bis zu 90 Prozent

Pressrelease Stage Image
Das neue einschiebbare Abdeckband aus Stahl: flexibel genug für eine leichte Montage und dennoch hoch belastbar in montiertem Zustand.

08.03.2019 | Homburg

  • Einschiebbares, wiederverwendbares Abdeckband reduziert Taktzeit in der Montage von Mehrachssystemen drastisch
  • Befestigungsschrauben der Achse bleiben zugänglich und lassen sich beliebig oft bei montierten Laufwagen perfekt ausrichten
  • Komplette Schienenlänge ausnutzbar dank versenkter Verschraubung am Schienenende

Mit einem neuartigen Abdeckband für Profilschienen präsentieren die Lineartechnikspezialisten von Schaeffler eine sehr einfache und praxisgerechte Montagelösung: Das Stahl-Abdeckband ADE wird in eine passende Nut der Führungsschiene eingeschoben und mit einer Schraube fixiert. Im Vergleich zu den bisherigen Lösungen reduziert sich die Montagezeit um bis zu 90 Prozent. Für den Maschinenbau bietet sich damit die Gelegenheit, die Taktzeit in der Montage von Mehrachssystemen drastisch zu reduzieren. Aktuell steht das neue Abdeckband für Rollenumlaufeinheiten RUE 35, 45 und 55 zur Verfügung – weitere Varianten folgen. Es ist außerdem wiederverwendbar und bietet entscheidende Vorteile bei der Inbetriebnahme und in der Instandhaltung: Im Gegensatz zu anderen Lösungen muss das Abdeckband ADE während des Maschinenaufbaus nicht in die Profilschiene montiert werden. Dies kann auch im Nachgang geschehen. Alle Befestigungsschrauben der Achse bleiben zugänglich und lassen sich nun beliebig oft bei montierten Laufwagen perfekt ausrichten. Die Dichtlippen der Laufwagen berühren die Senkbohrungen der Profilschiene nicht und eine Beschädigung der Dichtung ist ausgeschlossen. Sind Schienenmontage und Geometrieprüfung abgeschlossen, werden die Abdeckbänder einfach in die Profilschienen und unter die Dichtlippen der Führungswagen eingeschoben. Die Fixierung in der Nut erfolgt mit einer versenkten Verschraubung am Schienenende. Somit kann die komplette Schienenlänge ausgenutzt werden.

Bei einteiligen Schienen liegt das vorkonfektionierte Abdeckband in der Verpackung mit Führungsschiene und -wagen bei; bei mehrteiligen Schienen wird das Abdeckband als Coil aufgewickelt und den Teilstücken der Führungsschienen und -wagen in der Verpackung beigelegt.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren