Suchbegriff

Umfirmierung der FAG Aerospace GmbH & Co. KG

Pressrelease Stage Image
Schaeffler stellt seinen Marken- und Außenauftritt um. Am Standort Schweinfurt wird in diesem Zusammenhang die FAG Aerospace GmbH & Co. KG zu Schaeffler Aerospace Germany GmbH & Co. KG umbenannt.

04.04.2019 | Schweinfurt

  • FAG Aerospace GmbH & Co. KG wird zu Schaeffler Aerospace Germany GmbH & Co. KG
  • Schaeffler vereinheitlicht weltweiten Außen- und Markenauftritt
  • Projekt Global Branding soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein

Die Schaeffler Gruppe stellt ihren globalen Außen- und Markenauftritt weltweit auf die Unternehmensmarke Schaeffler um. Die Standardisierung des Außenauftritts erfolgt im Rahmen des Projekts Global Branding, einer Initiative des Zukunftsprogramms „Agenda 4 plus One“, mit der Schaeffler die Strategie „Mobilität für morgen“ umsetzt. Bis Ende des Jahres wird die Vereinheitlichung an allen rund 170 Schaeffler-Standorten weltweit abgeschlossen sein.

Als Folge der Umstellung werden auch Firmenbezeichnungen angeglichen. Während einzelne Aerospace-Einheiten in den USA, Kanada und Singapur bereits in den vergangenen Monaten umbenannt worden sind, folgte Anfang April die deutsche Einheit. Aus der FAG Aerospace GmbH & Co. KG wird in diesem Zusammenhang die Schaeffler Aerospace Germany GmbH & Co. KG.

Die Einheiten von Schaeffler Aerospace fertigen hochpräzise Speziallagersysteme und Präzisionskomponenten für Triebwerke von Flugzeugen, für Hubschrauber, die europäische Trägerrakete Ariane sowie für spezielle Anwendungsfelder mit hohen Leistungsanforderungen. Zum weltweiten Kundenstamm gehören alle namhaften Hersteller von Triebwerken, Hubschraubern, Turbopumpen und Raumfahrtsystemen.

Mit der globalen Vereinheitlichung des Außenauftritts reduziert Schaeffler die Komplexität seiner Markenarchitektur und stärkt zugleich die Unternehmensmarke Schaeffler. Als global tätiges und börsennotiertes Familienunternehmen unterstreicht Schaeffler damit seinen Anspruch, in Zukunft noch stärker zusammenzuwachsen – mit gemeinsamen Werten, Führungsprinzipien und einer gemeinsamen Strategie. Die einzelnen Produktmarken, wie zum Beispiel INA, LuK und FAG, bleiben weiterhin bestehen, werden aber zukünftig nur noch in Zusammenhang mit dem dazugehörigen Produkt und gemeinsam mit der Unternehmensmarke Schaeffler verwendet.

Herausgeber: Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien

Nutzungsbedingungen für Schaeffler-Pressebilder

Schaeffler-Pressebilder dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Sofern nichts anderes angegeben, liegen sämtliche Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte bei der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, oder bei einem ihrer verbundenen Unternehmen. Die Vervielfältigung und die Veröffentlichung der Schaeffler-Pressebilder ist nur mit Angabe der Quelle wie folgt „Bild: Schaeffler“ gestattet. In diesem Fall ist die Verwendung honorarfrei möglich. Die Befugnis zur Verwendung zu werblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken, insbesondere zur kommerziellen Weitergabe an Dritte, wird hiermit nicht eingeräumt. Bearbeitungen bedürfen in jedem Fall der Zustimmung von Schaeffler.

Bei Veröffentlichung von Schaeffler-Pressebildern in Printmedien bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars (bei Veröffentlichung in elektronischen Medien um ein digitales Exemplar bzw. einen Link). Bei Verwendung von Schaeffler-Pressebildern in Filmen bitten wir um Benachrichtigung und Angabe des Filmtitels.

Die Nutzung der Schaeffler-Pressebilder unterliegt deutschem Recht mit Ausnahme des Kollisionsrechts, Gerichtsstand ist Nürnberg, Deutschland.

Adresse:
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Corporate Communication
Industriestraße 1-3
91074 Herzogenaurach
Deutschland

presse@schaeffler.com

Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren