Suchbegriff

Schaeffler unterstützt lokale Hilfsorganisationen in China

Pressrelease Stage Image
Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler unterstützt lokale Hilfsorganisationen in China mit einer Spende in Höhe von sechs Millionen RMB.

13.02.2020 | Herzogenaurach

  • Schaeffler AG spendet 6 Millionen RMB, rund 800.000 Euro, an lokale Hilfsorganisationen in China im Kampf gegen das Coronavirus
  • Spende ermöglicht den Kauf von medizinischen Produkten und Lebensmitteln für die Menschen in den betroffenen Provinzen
  • Zusätzliche Atemschutzmasken für Mitarbeitende in den chinesischen Werken von Schaeffler auf dem Weg

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler unterstützt lokale Hilfsorganisationen in China mit einer Spende in Höhe von sechs Millionen RMB, das entspricht einer Summe von rund 800.000 Euro. Damit beteiligt sich das Unternehmen auch finanziell am Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in China. Mit dem Geld werden medizinische Produkte, Lebensmittel und weitere Hilfsgüter für die Menschen in den betroffenen Provinzen gekauft. Um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den chinesischen Schaeffler-Werken zusätzlich zu unterstützen, verschickt das Unternehmen weitere 100.000 Atemschutzmasken aus Deutschland.

Im Zuge der Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat Schaeffler frühzeitig alle Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und die Sicherheit seiner Mitarbeitenden in und außerhalb von China zu schützen. Dazu erklärt Georg F. W. Schaeffler, Familiengesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG: „Als globales Familienunternehmen übernehmen wir Verantwortung auch für unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft. Mit unseren Maßnahmen unterstützen wir die lokalen Organisationen und damit die Gemeinschaft im Kampf gegen die Epidemie.“

Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG sagt: „Wir beobachten die Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus nach wie vor sehr genau und stehen in engem Austausch mit unserem örtlichen Krisenstab und den Behörden. Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an oberster Stelle.“

Als eines der größten Familienunternehmen der Welt ist Schaeffler seit 1995 in China aktiv. In acht Werken und 20 Vertriebsbüros beschäftigt Schaeffler in China rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herausgeber: Schaeffler AG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien

Nutzungsbedingungen für Schaeffler-Pressebilder

Schaeffler-Pressebilder dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Sofern nichts anderes angegeben, liegen sämtliche Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte bei der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach, oder bei einem ihrer verbundenen Unternehmen. Die Vervielfältigung und die Veröffentlichung der Schaeffler-Pressebilder ist nur mit Angabe der Quelle wie folgt „Bild: Schaeffler“ gestattet. In diesem Fall ist die Verwendung honorarfrei möglich. Die Befugnis zur Verwendung zu werblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken, insbesondere zur kommerziellen Weitergabe an Dritte, wird hiermit nicht eingeräumt. Bearbeitungen bedürfen in jedem Fall der Zustimmung von Schaeffler.

Bei Veröffentlichung von Schaeffler-Pressebildern in Printmedien bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars (bei Veröffentlichung in elektronischen Medien um ein digitales Exemplar bzw. einen Link). Bei Verwendung von Schaeffler-Pressebildern in Filmen bitten wir um Benachrichtigung und Angabe des Filmtitels.

Die Nutzung der Schaeffler-Pressebilder unterliegt deutschem Recht mit Ausnahme des Kollisionsrechts, Gerichtsstand ist Nürnberg, Deutschland.

Adresse:
Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Corporate Communication
Industriestraße 1-3
91074 Herzogenaurach
Deutschland

presse@schaeffler.com

Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren