Suchbegriff

Staatsminister Dr. Günther Beckstein würdigt unternehmerisches und soziales Engagement der Unternehmerin aus Herzogenaurach Maria-Elisabeth Schaeffler erhielt Verdienstkreuz

03.05.2001 | Herzogenaurach

Maria-Elisabeth Schaeffler, Mitinhaberin der INA Schaeffler Unternehmensgruppe, wurde am 30. April 2001 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte der bayerische Staatsminister Dr. Günther Beckstein die herausragenden unternehmerischen Leistungen und das soziale Engagement der Unternehmerin aus Herzogenaurach. "Die Auszeichnung nehme ich stellvertretend für alle unsere Mitarbeiter gerne an", sagte Maria-Elisabeth Schaeffler, die neben ihrer Tätigkeit als Unternehmerin die erste Vize-Präsidentin der IHK Nürnberg für Mittelfranken ist.

Maria-Elisabeth Schaeffler ist seit 10 Jahren aktiv in die geschäftlichen Belange der INA Unternehmensgruppe eingebunden. Nach dem Tod ihres Mannes, Dr. Georg Schaeffler im August 1996, hat sie mit Herz und Verstand die Pflicht und Verantwortung als Unternehmerin übernommen. In dieser schwierigen Zeit vermittelte Maria-Elisabeth Schaeffler von Anfang an den vielen tausend Mitarbeitern sowie den Kunden und Geschäftspartnern die Sicherheit und das Vertrauen, die von ihrem Mann und dessen Bruder gegründete INA-Gruppe als Familienunternehmen weiterzuführen.

Mit Dr. Jürgen M. Geißinger, der als Vorsitzender der Geschäftsleitung die international agierende INA-Unternehmensgruppe leitet, kooperiert die Vollblut-Unternehmerin vertrauensvoll. Maria-Elisabeth Schaeffler ist als tatkräftige und charmante Repräsentantin des Unternehmens national sowie international engagiert. Ihre Natürlichkeit und Ausstrahlung sowie ihr gewinnender Charme und ihr offener Umgang mit Menschen haben sie nicht nur bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu einer beliebten und geschätzten Persönlichkeit gemacht. In Anerkennung ihrer herausragenden Verdienste um die mittelfränkische Wirtschaft – und hier insbesondere um die Ausbildung junger Menschen – wurde sie mit der Kammer-Ehrenmedaille der IHK Nürnberg für Mittelfranken ausgezeichnet. Maria-Elisabeth Schaeffler ist gesellschaftspolitisch und kulturell stark engagiert. So fördert sie aktiv u.a. das Bayerische Rote Kreuz, unterstützt das Gymnasium Herzogenaurach und ist Förderin der Musikhochschule Nürnberg.

Die INA-Gruppe, die als INA Holding Schaeffler KG firmiert, ist ein international agierendes High-Tech Unternehmen und weltweit führend im Bereich Wälzlager, Lineartechnik und Motorenelemente sowie Kupplungen und Getriebesysteme. Die INA-Gruppe erzielt weltweit mit rund 32. 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 8 Milliarden DM.

Herausgeber: INA-Schaeffler KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren