Suchbegriff

Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber würdigt Verdienste um Bayern Bayerischer Verdienstorden für Maria-Elisabeth Schaeffler

17.07.2003 | Herzogenaurach

Bayerns Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber zeichnete heute während einer Feierstunde im Antiquarium der Residenz München Maria-Elisabeth Schaeffler, Gesellschafterin der INA-Holding Schaeffler KG, mit dem Bayerischen Verdienstorden des Freistaates Bayern aus. "Der Bayerische Verdienstorden, der für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das Bayerische Volk verliehen wird, ist der Dank des Bayerischen Volkes an hochverdiente Persönlichkeiten", führte Ministerpräsident Stoiber in seiner Rede aus. Dankesworte an die Jubilare richtete auch Alt-Bundespräsident Dr. Roman Herzog.

Maria-Elisabeth Schaeffler, die seit vielen Jahren aktiv in die geschäftlichen Belange der INA-Schaeffler Gruppe eingebunden ist, setzt als Gesellschafterin der INA-Holding Schaeffler KG das Lebenswerk der Unternehmensgründer Dr. Wilhelm Schaeffler und Dr.-Ing. E.h. Georg Schaeffler fort.

Die INA-Holding Schaeffler KG führt und steuert die Unternehmen der INA-Gruppe, der LuK-Gruppe, das Unternehmen Rege sowie die Unternehmen der FAG-Gruppe.

In ihrer Zeit als Gesellschafterin und Vorsitzende des Beirats hat sich das Unternehmen enorm weiterentwickelt und ist nicht zuletzt durch strategische Akquisitionen stark gewachsen.

Heute gehört die INA-Schaeffler Gruppe mit insgesamt 54.000 Mitarbeitern, an weltweit über 180 Standorten und einem Gruppenumsatz von knapp 7 Mrd. Euro (GJ 2002), zu den weltweit führenden Anbietern der Wälzlager- und Automobilzulieferindustrie.

Herausgeber: INA-Schaeffler KG
Ausgabeland: Deutschland

Zugehörige Medien
Downloads

Pressemitteilungen

Paket (Pressemitteilung + Medien)

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren