Suchbegriff

Neues Buch – Trendthema Condition Monitoring

Ein Blick ins Buch lohnt sich

Dr.-Ing. Hans-Willi Keßler, Geschäftsführer der Schaeffler Monitoring Services GmbH & Macher des Handbuch Condition Monitoring Praxis.

Ihr Nutzen

  • Praxisorientiertes Condition Monitoring Expertenwissen
  • Einfache und verständliche Sprache
  • Einzigartiges Handbuch in der deutschen Literatur
  • Nachschlage- und Lehrwerk in einem

Zur Sache Dr. Keßler – Vier Fragen zum Handbuch

Wieso sollte jeder Konstrukteur das Handbuch Condition Monitoring Praxis haben?

Ergebnisse aus der Schwingungsüberwachung von Maschinen geben nicht nur Aufschluss zum Zustand einer Maschine. Sie reichen weiter, bis hin zu Aussagen, die die Konstruktion einer Maschine und deren Optimierungspotential betreffen.

Welche Schwerpunkte setzt das Handbuch? Wie profitiert der Konstrukteur davon?

Das Handbuch verknüpft das theoretische Verständnis zu Schwingung, Schwingungsmessung und Schwingungsanalyse mit Anlagenwissen, Maschinen- und Bauteilkenntnissen. Primär werden Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Verfügbarkeit und Effizienz generiert.

Darüber hinaus wird zum einen das Verständnis vermittelt aufgrund welcher Basis Erkenntnisse abgeleitet werden, die die Konstruktion einer Maschine betreffen, zum anderen wird ausgeführt welche Art der Aussagen zu Maschinen oder auch zu Maschinenteilen abgeleitet werden können um die Konstruktion schwingungstechnisch zu optimieren.

Worauf basieren die Erkenntnisse, die sich in diesem Fachbuch finden?

Schon der Ausfall einer Maschine kann im Produktionsablauf weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Wenn sie diesen Gedanken auf eine ganze Produktionsanlage ausweiten, können sie sehr leicht verstehen, dass die Verlustrechnung immens hoch ist. Der erste Ansatz, den Ausfall rechtzeitig vorher zu sehen und damit gezielt zu vermeiden, ist in der Instandhaltung verankert. Der Folgeansatz muss jedoch zwingend die Frage sein: „Warum war das betreffende Maschinenteil kurz vor dem Ausfall?“ Die Antwort auf diese Frage kann die Instandhaltungsmaßnahmen verbessern, muss aber auch in die Konstruktion zurückfließen.

Praktische Erfahrung, theoretische Ansätze und die Fortschritte in der Messtechnik mit Datenerfassung und Datenanalyse haben das Gebiet Schwingungs- Zustandsüberwachung vorangebracht.

Als Schaeffler Monitoring Services überwachen und optimieren wir seit vielen Jahren sowohl die Anlagen unserer Kunden als auch die Produktionsanlagen der verschiedenen Schaeffler Standorte. Dazu tragen wir unser Expertenwissen in der Überwachung als Service bei, entwickeln und vertreiben Schaeffler-Messsysteme, Digital Services und Servicelösungen. All diese Erfahrungen sind in dieses Werk eingeflossen.

Wieso ist Condition Monitoring aktuell relevanter denn je?

Die digitale Transformation, die in den letzten Jahren den Industrie 4.0 Ansatz maßgeblich mitgestaltet hat, basiert auf moderner Informations- und Kommunikationstechnik und einer sehr hohen Datenbasis aus allen Bereichen der Produktion und dem gesamten Lebenszyklus der produzierten Ware. Die jetzt wirtschaftlich mögliche systematische Auswertung dieser Daten und die Verknüpfung mit weiteren Anlagendaten ermöglicht zukünftig nicht nur eine weitgehend selbstorganisierte Produktion, sondern optimiert auch die Wertschöpfungskette sowie die Nutzung der Ressourcen.

Buch bestellen


Kontakt & Referenzen

Erfahren Sie mehr über unsere Referenzen und Lösungen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie suchen eine Condition Monitoring Lösung? Dann könnten Sie diese Referenzen interessieren.

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren