Menü

Gleitlager - wartungspflichtig

Produktbeschreibung
Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Gleitlager - wartungspflichtig

Die wartungspflichtigen Ausführungen von Gelenklagern und Gelenkköpfen in der Werkstoffpaarung Stahl/Stahl und Stahl/Bronze sind einfach zu warten, kostengünstig und eignen sich hervorragend für Wechselbelastung. Bei Gleitbuchsen, Scheiben und Streifen kommt der wartungsarme Metall-Polymer-Verbundwerkstoff E50 zum Einsatz. Die Gleitschicht ist mit Schmiertaschen versehen, wodurch eine Erstschmierung in den meisten Fällen ausreicht.

zum Produktkatalog medias

Produktvarianten
Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Radial-Gelenklager

Radial-Gelenklager

Radial-Gelenklager bestehen aus Innen- und Außenringen mit Stahl/Stahl- oder Stahl/Bronze-Gleitpaarungen und werden über den Außen- und Innenring geschmiert. Die Lager eignen sich besonders für Wechselbelastungen mit schlag- und stoßartiger Beanspruchung und lassen geringe axiale Belastungen in beiden Richtungen zu.

zum Produktkatalog medias

Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Schräg-Gelenklager

Schräg-Gelenklager

Schräg-Gelenklager bestehen aus Innen- und Außenringen mit Stahl/Stahl-Gleitpaarungen. Sie übertragen Bewegungen und Kräfte momentenarm und halten dadurch Biegespannungen von den Konstruktionselementen fern.

zum Produktkatalog medias

Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Axial-Gelenklager

Axial-Gelenklager

Axial-Gelenklager bestehen aus Wellen- und Gehäusescheiben mit Stahl/Stahl-Gleitpaarungen, nehmen axiale Kräfte auf und leiten Stützkräfte momentenarm in die Anschlusskonstruktion ein.

zum Produktkatalog medias

Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Gelenkköpfe

Gelenkköpfe

Diese Gelenkköpfe bestehen aus einem Stangenkopf mit wartungspflichtigem Gelenklager. Sie nehmen radiale Kräfte in Zug- oder Druckrichtung auf und übertragen Bewegungen und Kräfte momentenarm, sind geeignet für wechselnde radiale Belastungen und bedingt geeignet für einseitige Belastungen.

zum Produktkatalog medias

Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Metall-Polymer-Verbundgleitlager

Metall-Polymer-Verbundgleitlager

INA Metall-Polymer-Verbundgleitlager sind eine wirtschaftliche Alternative für viele Industrie- und Automotive-Anwendungen. Alle Lager sind bleifrei und damit umweltfreundlich. Verschiedene innovative Werkstoffmischungen sorgen für eine große Vielfalt an wartungsfreien oder wartungsarmen Materialien.

Das wartungsarme E50

Bei Lagern mit der Gleitschicht E50 ist eine Initialschmierung zu Beginn des Einsatzes erforderlich. Diese Gleitschicht besteht hauptsächlich aus Polyoxymethylen (POM), einem hochmolekularen thermoplastischen Kunststoff, der sich durch niedrige Reibwerte sowie chemische und thermische Stabilität auszeichnet.

Auch hier sind inerte Zusatzstoffe beigemischt. Der dreischichtige Werkstoff besteht aus Stahlrücken, Zwischenschicht und Gleitschicht. Auf dem Stahlrücken ist eine poröse Zinn-Bronze-Zwischenschicht aufgesintert, deren Poren mit der Gleitschicht gefüllt sind.

Technische Vorteile:
  • für statische Flächenpressungen bis 140 N/mm2
  • geringer Bauraumbedarf
  • Gleitgeschwindigkeit bis 2,5 m/s

zum Produktkatalog medias

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren