Menü
Produktbeschreibung
Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Rundtischlager

Axial-Radiallager sind anschraubbare, zweiseitig wirkende Axiallager mit radialem Führungslager. Diese einbaufertigen und befetteten Einheiten sind sehr steif, hoch tragfähig und besonders laufgenau. Sie nehmen neben Radialkräften auch beidseitig axiale Kräfte sowie Kippmomente spielfrei auf. Axial-Schrägkugellager ZKLDF sind reibungsarme, einbaufertige und befettete Lagereinheiten mit hoher Genauigkeit für sehr hohe Drehzahlen, hohe axiale und radiale Belastungen sowie hohe Anforderungen an die Kippsteifigkeit. Axial-Radiallager mit Winkel-Messsystem YRTM und YRTSM entsprechen mechanisch den Baureihen YRT und YRTS, sind jedoch zusätzlich mit einem Winkel-Messsystem ausgestattet.

zum Produktkatalog medias

Produktvarianten
Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Axial-Radiallager / Axial-Schrägkugellager

Axial-Radiallager / Axial-Schrägkugellager

Axial-Radiallager sowie Axial-Schrägkugellager sind einbaufertige Präzisionslager für Genauigkeitsanwendungen mit kombinierten Belastungen. Sie nehmen radiale und beidseitig axiale Lasten sowie Kippmomente spielfrei auf und eignen sich besonders für Lagerungen mit hohen Anforderungen an die Laufgenauigkeit, wie sie beispielsweise in Rundtischen, Planscheiben, Fräsköpfen und Wendespannern notwendig sind. Durch die Befestigungsbohrungen in den Lagerringen sind die Baueinheiten sehr montagefreundlich. Die Lager sind nach dem Einbau radial und axial vorgespannt.

zum Produktkatalog medias

Schaeffler Wälzlager und Gleitlager: Axial-Radiallager mit integriertem Mess-System

Axial-Radiallager mit integriertem Mess-System

Axial-Radiallager mit integriertem Mess-System bestehen aus:

  • einem Axial-Radiallager YRTM mit Maßverkörperung und
  • einer MEKO/U-Messelektronik. Die Messelektronik beinhaltet zwei Messköpfe, einen Satz Abstimmbeilagen und eine Auswertelektronik.

Lager der Baureihe YRTM entsprechen mechanisch den Axiallagern YRT, sind jedoch zusätzlich mit einer magnetischen Maßverkörperung ausgestattet. Das Mess-System erfasst Winkel im Bereich von wenigen Winkelsekunden berührungslos und magnetoresistiv.

Vorteile des Winkel-Mess-Systems

Das Mess-System,

  • arbeitet berührungslos und ist deshalb verschleißfrei
  • misst verkippungs- und lageunabhängig
  • hat eine Elektronik, die sich selbstständig abgleicht
  • zentriert sich selbst
  • ist unempfindlich gegenüber Schmierstoffen
  • ist einfach zu montieren, die Messköpfe sind leicht justierbar,
  • das Ausrichten von Lager und separatem Mess-System entfällt
  • benötigt keine zusätzlichen Anbauteile
    • Maßverkörperung und Messköpfe sind in die Lager beziehungsweise Anschlusskonstruktion integriert
    • der eingesparte Bauraum kann für den Bearbeitungsraum der Maschine genutzt werden
  • bereitet keine Schwierigkeiten mit Versorgungsleitungen. Die Leitungen können innerhalb der Anschlusskonstruktion direkt durch die große Lagerbohrung verlegt werden
  • spart Bauteile, Gesamtbauraum und Kosten durch die kompakte, bauteilreduzierte, integrative Bauweise.

zum Produktkatalog medias

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren