Suchbegriff

Montage Großwälzlager - für Techniker und Monteure

Ziel der Schulung

In dieser Schulung werden vertiefende Kenntnisse zur Montage und Demontage von Wälzlagern vermittelt. In unserem Schaeffler Technology Center – Training in Eltmann stehen verschiedene Trainingsanwendungen zur Verfügung, an denen industrietypische Großwälzlagerungen aus unterschiedlichen Branchen montiert und demontiert werden können. Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei:

  • Selbständige Vorbereitung der Montagen und Demontagen
  • Vermessungen der Umgebungsbauteile und das richtig Dokumentieren
  • Richtiger Umgang mit Mess-, Montage- und Demontage-Equipment
  • Auswahl und Anwendung verschiedener Montage- und Demontage-Methoden
  • Koordiniertes Arbeiten im Team mit den entsprechenden Werkzeugen

Inhalte der Schulung

  • Sachgerechter Umgang mit Wälzlager und Hilfsmittel
  • Strukturieren der Abläufe und der Montageplätze
  • Montage-/Demontage-Methoden mechanisch, hydraulisch, thermisch
  • Montage/ Demontage von kegligen und zylindrischen Wälzlagern
  • Praktische Montage und Demontage an den Trainings-Anwendungen

Montage Großwälzlager - Getriebe

Montage Rillenkugellager, Pendelrollenlager, Zylinderrollenlager, Vierpunktlager

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Vermessen von Gehäusebohrungen, Wellensitzen und Wellendeckeln
  • Thermische, hydraulische und mechanische Demontage der Lager
  • Thermische und mechanische Montage der Lager

Montage Pendelrollenlager im Gehäuse mit Spannhülse

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Vermessen der Lagersitze
  • Radialluftmessung
  • Montage des Lagers in das Gehäuse
  • Hydraulische Montage des Lagers mit Gehäuse (Besonderheiten, Dichtungen)
  • Hydraulische Demontage

Montage geteiltes Pendelrollenlager mit geteiltem Gehäuse als Einheit

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Montageablauf nach Montageanweisung
  • Montage auf einen zylindrischen Sitz
  • Simulierung der realistischen Montagebedingungen

Montage Zylinderrollenlager und zweireihiges Kegelrollenlager in X-Anordnung im Gehäuse

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Vermessen von Welle und Gehäuse
  • Thermische Montage des Zylinderrollenlagers
  • Thermische Montage des Kegelrollenlagers
  • Thermische Gehäusemontage
  • Messen und Anpassen der Axialverschiebung
  • Hydraulische Demontage

Montage vierreihiges Kegelrollenlager und vierreihiges Zylinderrollenlager im Gehäuse

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Vermessen von Welle und Gehäuse
  • Vermessung der Lagereinheit und bestimmen der erforderlichen Zwischenringe
  • Montage des Lagers in das Gehäuse
  • Montage des Lagers mit Gehäuse auf der Welle
  • Demontage des Lagers
  • Montage der Außenringe in das Gehäuse
  • Thermische Montage der Innenringe auf der Welle (induktiv)
  • Montage des Außenrings und Rollenkranzes mit Gehäuse auf Innenringe
  • Demontage des Gehäuses mit Außenring
  • Induktive Demontage der Innenringe

Montage und Einstellverfahren Pendelrollenlager

  • Theoretische Montagevorbereitung
  • Vermessen des Kegelsitzes (optional)
  • Messen der radialen Lagerluft
  • Arbeiten mit dem Mounting Manager
  • Hydraulisch unterstützte Montage
  • Sicherung mit HMZ-Mutter (optional)
  • Hydraulische Demontage

Zielgruppe
Techniker/Ingenieure und Monteure

Voraussetzungen
technisches Verständnis / Basistraining Wälzlagertechnik

Dauer
5 Tage

Schulungsort
Schaeffler Standort Eltmann, Industriestraße 2, 97483 Eltmann

Buchung unter
Kurstitel

Anmeldung

Anmeldung Schaeffler Technology Center – Training: Frau Karin Morgenroth

Telefon: +49 (0)9522 71 503

E-Mail: schulungszentrum@schaeffler.com

Sonstiges

Eventuell anfallende Kosten für Übernachtungen sind vom Teilnehmer selbst zu übernehmen. Gerne unterstützen wir bei der Auswahl einer Unterkunft.

Teilnahmebedingungen

  •  Allgemeine Teilnahmebedingungen Internetseite: http://www.schaeffler.com/remotemedien/media/_shared_media/05_products_services/training/training_conditions_de.pdf
  •  Anmeldeschluss zu dieser Schulung ist spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn.
  •  Wir behalten uns vor, die Schulungen aufgrund von Unterbelegung mit einer Frist von 14 Tagen vor Schulungsbeginn abzusagen, bzw. Anmeldungen bei Überbelegung nicht zu berücksichtigen.
  •  Bei Rücktritt eines Teilnehmers nach erfolgter Anmeldebestätigung wird eine Bearbeitungsgebühr von 40€ erhoben. Tritt der Teilnehmer jedoch innerhalb von 14 Tagen vor Schulungsbeginn zurück, werden 50% der Schulungsgebühr in Rechnung gestellt. Diese Regelung tritt nicht in Kraft, wenn bei Rücktritt direkt ein Ersatzteilnehmer für denselben Schulungstermin benannt wird.
Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren