Search term

Ingenieur Systementwicklung Steer-by-Wire (m/w/d)

Referenzcode: DE-A-HZA-20-01752
Standort(e): Herzogenaurach

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung innovativer Fahrwerksaktuatoren für Steer-by-Wire-Anwendungen aus dem Automotive-Umfeld (autonomes Fahren)
  • Erarbeitung von Hochverfügbarkeitssystem-Architekturen und -Konzepten bis zu ASIL D und von Embedded-Security-Konzepten sowie Umsetzung dieser in Steer-by-Wire-Anwendungen
  • Ermittlung und Formulierung von Systemanforderungen an mechatronische Systeme sowie Durchführung von Gefahren- und Risikoanalysen (HARA)
  • Abstimmung von Systemschnittstellen mit Kunden, internen Fachbereichen und externen Lieferanten
  • Erstellung der Systemarchitektur und Modellierung in UML oder SysML sowie teilweise Modellierung, Simulation und Spezifikation von Funktionen
  • Ansprechpartner/in für Strategien im Hinblick auf Funktionale Sicherheit und Cybersecurity sowie diesbezügliches technisches Consulting und Koordination des restlichen Entwicklungsteams

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik, (Technische) Informatik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung in der Entwicklung von Safety- und Cybersecurity-relevanten mechatronischen Systemen im Automotive-Umfeld sowie von Systemarchitekturen unter Einsatz von SysML
  • Fundierte Kenntnisse über Entwicklungsprozesse im Automotive-Umfeld wie z. B. Automotive SPICE und ISO 26262
  • Kenntnisse der branchenüblichen Normen und Vorgehensweisen bezüglich Cybersecurity sowie zu elektromechanischen Antriebssystemen, Regelung und Leistungselektronik wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenständige, strukturierte und systematische Arbeitsweise sowie Spaß an der Teamarbeit in einem sehr interdisziplinären Umfeld
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Friederike Hein-Effner

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Share Page

Schaeffler applies cookies to secure an optimal use. With the further use of this website you accept the application of cookies. More Information

Accept