Search term

Architekt/Funktionsentwickler Leistungselektronik für den elektrischen Antriebsstrang (m/w/d)

Referenzcode: DE-A-HZA-20-02922
Standort(e): Herzogenaurach

Ihre Aufgaben

  • Definition von Funktionen und Schnittstellen des Inverters in Zusammenarbeit mit den Architekten auf Systemebene sowie Übernahme und Verfeinerung auf Komponentenebene
  • Bewertung von Lösungen des Lieferanten für den zu verantwortenden Funktionsumfang
  • Bewertung von Funktions- und Designkonzepten der Lieferanten
  • Mitarbeit bei der Potentialanalyse von Lieferanten und Entwicklungspartnern
  • Erstellung und Abstimmung von Architekturen und Anforderungen
  • Überprüfung von Anforderungen, Architekturen und Konzepten der Lieferanten und Partner
  • Sicherstellung des Entwicklungsfortschrittes der verantworteten Funktionen
  • Analyse des jeweils aktuellen Designs und Entwicklungsstandes sowie Ableitung von Maßnahmen in Abstimmung mit dem Projektleiter

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Fahrzeugtechnik
  • Fundierte Berufserfahrung mit elektromechanischen Antriebssystemen, Regelungstechnik und Funktionsumfang der Leistungselektronik
  • Erfahrung in der Erstellung und Bewertung von Konzepten sowie der Implementierung und Applikation von Funktionen im Umfeld von Steuergeräten
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Antriebsauslegung sowie Applikations- und Basissoftwareentwicklung
  • Erfahrung mit Eigenschaften und Funktionen von Sensoren sowie mit Hochvoltanwendungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsvermögen und hohes Maß an Eigeninitiative, systematische und analytische Arbeitsweise sowie Verhandlungsgeschick mit internen und externen Partnern und Lieferanten
  • Begeisterung für die Elektrifizierung von Fahrzeugen
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Marcus Frankl

Schaeffler AG

Share Page

Schaeffler applies cookies to secure an optimal use. With the further use of this website you accept the application of cookies. More Information

Accept