Search term

Ingenieur Systementwicklung Thermomanagement (m/w/d) Schwerpunkt Kühlmittelsysteme

Referenzcode: DE-A-HZA-21-03644
Standort(e): Herzogenaurach

Ihre Aufgaben

  • Projektarbeit in Produktentwicklung für Komponenten des Thermomanagements alternativer Antriebskonzepte mit Schwerpunkt im Kühlmittelkreislauf
  • Auslegung von Kühlmittelregelsystemen inklusive Wasserpumpen, Ausgleichsbehälter und Schaltventilen mit Integration in den Gesamtkühlkreislauf
  • Ableitung der Anforderungen des Gesamtfahrzeugkühlkreislaufest auf das Kühlmittelsystem
  • Kenntnis von typischen im Markt befindlichen Technologien
  • Ableitung von Komponentenanforderungen und zielführenden Integrationskonzepten
  • Ableitung von effizienten Steuer- und Regelstrategien auf Basis der Anforderung des Gesamtfahrzeugthermomanagements
  • Abstimmung von Systemschnittstellen mit Kunden, internen Fachbereichen und externen Lieferanten
  • Planung und Bewertung von Benchmarks sowie Übersetzung der Erkenntnisse in das Anforderungsmanagement
  • Technische Beratung des Kunden in der Akquise
  • Steuerung von Vorentwicklungsaktivitäten
  • Zusammenarbeit mit Hochschulen und Dienstleistern

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Energietechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erste Berufserfahrung in der Hydraulikentwicklung, idealerweise im Automotive Umfeld
  • Technisches Verständnis der Strömungsmechanik und der Thermodynamik in Kühlsystemen
  • Kenntnisse im Systems-Engineering und der Automotive-SPICE-konformen Produktentwicklung
  • Versierter Umgang mit dem Tool PTC Integrity und Enterprise Architect wünschenswert
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit in Verbindung mit selbstständiger Arbeitsweise und Zielstrebigkeit
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Piratheep Jeyakantharajah

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Share Page

Schaeffler applies cookies to secure an optimal use. With the further use of this website you accept the application of cookies. More Information

Accept