Search term

Press Releases

Schweinfurter Schaeffler-Auszubildende freigesprochen

Pressrelease Stage Image
Strahlende Gesichter gab es bei der offiziellen Freisprechungsfeier der Auszubildenden am Standort Schweinfurt.

2019-04-12 | Schweinfurt

  • 86 Auszubildende und Studenten beenden Ausbildung bei Schaeffler
  • Schaeffler übernimmt alle Absolventen
  • Ehrung der prüfungsbesten Industriemechaniker im Kammerbezirk

Für 86 junge Leute am Schaeffler-Standort Schweinfurt ging jetzt die mehrjährige Ausbildung zu Ende: Auszubildende und Studenten wurden bei einer Feierstunde offiziell freigesprochen. Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe der Zeugnisse durch Produktionsleiter Christian Philipp, Leiter im Personalmanagement Andreas Diehm und Ausbildungsleiter Uwe Geisel. Sie überreichten die Abschlusszeugnisse an 50 Industriemechaniker/innen, acht Mechatroniker/innen, neun Industriekaufleute, einen Oberflächenbeschichter, acht Two in One-Studenten sowie zehn Duale Studenten mit vertiefter Praxis, die Schaeffler alle übernimmt.

Andreas Diehm gratulierte den Absolventen zum erreichten Ziel und forderte sie gleichzeitig auf, sich weiterhin aktiv und engagiert einzubringen. „Mit dem Abschluss Ihrer Ausbildung haben Sie einen wichtigen Abschnitt Ihres Lebens erfolgreich beendet und damit das Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben gelegt. Freuen Sie sich über das bisher Erreichte, seien Sie stolz auf sich, wir sind es auch. Aber ruhen Sie sich nicht aus, sondern starten Sie durch und geben Sie vollen Einsatz bei Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Ich wünsche Ihnen Freude und Spaß an den täglichen Herausforderungen des beruflichen Lebens!“

Für das Berufsleben gut gerüstet

Uwe Geisel entband die 86 Absolventen von den Pflichten der Berufsausbildung: „Heute entlassen wir unsere Auszubildenden und Studenten der Eintrittsjahrgänge 2014, 2015 und 2016 ganz offiziell in die reale Arbeitswelt. Ausbilder und Lehrer haben alles darangesetzt, Euch das nötige Rüstzeug für ein erfolgreiches Berufsleben mitzugeben. Jetzt ist es an Euch, eigenverantwortlich Euren Weg zu bestimmen, selbstständig Eure Qualifizierung zu planen und gleichzeitig selbstbewusst und kompetent Eure Frau bzw. Euren Mann zu stehen! Wir haben Euch die richtige Arbeitshaltung vermittelt. Ein Betrieb wie unserer funktioniert am besten, wenn er von Menschen getragen wird, die mit Herzblut hinter der Sache stehen – loyal dem Unternehmen gegenüber, aber auch durchaus selbstbewusst und gradlinig, dabei korrekt in der Sache und voll engagiert im täglichen Handeln.“

Besonders stolz ist die Schaeffler-Ausbildung des Standorts Schweinfurt auf die drei prüfungsbesten Industriemechaniker im gesamten Kammerbezirk der IHK Würzburg-Schweinfurt. Zusätzlich zur Urkunde gab es noch ein Extra-Geschenk für Manuel Jost, Simon Schmitt und David Schinzel – alle drei Industriemechaniker mit Studium.

Glückwünsche gab es auch von der stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Petra Blumenau, die die strahlenden, früheren Azubis ermunterte, sich konsequent weiterzubilden. Sie dankte dem gesamten Ausbildungsteam sowie den Berufsschullehrern für deren großen und unermüdlichen Einsatz. Meinolf Brinkmöller von der IHK Würzburg-Schweinfurt schloss sich der Gratulation an und wünschte für die Zukunft Durchhaltevermögen und Engagement.

Ab 1. Juli beginnt die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2020.

Weitere Informationen und Bewerbung:

www.ausbildung-bei-schaeffler.de

www.schaeffler.de/career

Publisher: Schaeffler AG
Country: Germany

Related media
Downloads

Package (Press release + media)

Share Page

Schaeffler applies cookies to secure an optimal use. With the further use of this website you accept the application of cookies. More Information

Accept