Suchbegriff

Hardwareentwickler*in für elektrische Achsantriebe mit Schwerpunkt EMV (m/w/d) in Teilzeit

Referenzcode: DE-A-HZA-22-06147
Standort(e): Herzogenaurach

In unserer Abteilung „Integration LE & Aktuatorik“ legen wir Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Organisationsstrukturen, Teamzusammenhalt sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, daher sind flexible Homeofficeregelungen möglich. Die Position ist in Teilzeit zu besetzten. Lassen Sie uns gemeinsam festlegen, welches Arbeitsmodell (Stunden/Tage) am besten zu Ihnen passt.
Es erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben im Unternehmensbereich elektrische Achssysteme. In global aufgestellten Teams realisieren wir spannende Kundenprojekte sowohl für renommierte internationale Automobilhersteller als auch innovative Start-Ups.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Abstimmung von Stakeholderanforderungen zu den Themen Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) für Automotive-Anwendungen im Bereich elektrischer Antriebe
  • Charakterisierung und Optimierung von Systemen und Komponenten hinsichtlich EMV
  • Ableitung von EMV-Anforderungen an die Komponenten eines elektrischen Antriebssystems
  • Verantwortung für die Erstellung von EMV-Konzepten auf System- und Komponentenebene
  • Review von EMV-Konzepten und entsprechender Designs der Zulieferer im Hinblick auf Auslegung und Schaltpläne
  • Erarbeitung von EMV-Testspezifikationen für Systeme und Leistungselektroniken in Hochvoltanwendungen
  • Koordination der EMV-Tests intern sowie bei Dienstleistern und Lieferanten sowie Unterstützung der EMV-Fahrzeugmessungen beim Kunden

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung im Bereich MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik
  • Langjährige Berufserfahrung in der Entwicklung automobiler EMV sowie von Hardwarearchitekturen elektrischer Antriebssysteme
  • Erfahrung in der Erstellung und Bewertung von EMV-Konzepten und EMV-Testkonzepten sowie in Auslegung, Design und Testing analoger und digitaler Schaltungen
  • Gute Kenntnis internationaler Normen zu Design und Qualifikation von Komponenten hinsichtlich EMV sowie im Umgang mit den gängigen Tools zu EMV Simulation und Design
  • Praktische Erfahrungen mit Hochvoltanwendungen aus dem Laborumfeld und/oder Fahrzeug
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenständige, systematische und verlässliche Arbeitsweise, Souveränität, Wortgewandtheit sowie ein hohes Maß an persönlichem Einsatz
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Friederike Hein-Effner

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren