Suchbegriff

Erreich dein nächstes Level. Am besten bei uns.
We pioneer motion
Pioneers wanted!
Jetzt bewerben.
Auf dem Mars waren wir schon.
Bring uns weiter!
Lenkräder?
Bring sie ins Museum!
Die Energiewende braucht frischen Wind.
Deinen.
Krasse Hacker kennen kein Aufhalten.
Aber sie kennen Dich noch nicht.
Wir entwickeln über 1000 Patente im Jahr.
Deins könnte die Welt verändern.

Maschinen- und Anlagenführer*in

Allgemeine Informationen

Maschinen sind nur nützlich, wenn sie funktionieren. Deshalb brauchen wir bei Schaeffler qualifizierte und kompetente Maschinen- und Anlagenführer*innen. Nach einer Grundausbildung in der Metallverarbeitung lernst du, wie man unsere Maschinen und Anlagen für die Produktion unserer Erzeugnisse/Produkte einrichtet.

Dein Arbeitsalltag

Produktionsmaschinen- und Anlagen einrichten, bedienen, steuern und überwachen - dazu bist du nach deiner Grundausbildung qualifiziert. Wenn mal etwas an einer Maschine nicht funktioniert, kannst du sie warten, inspizieren und die Störung sofort beheben. Im Fertigungsprozess führst du qualitätssichernde Maßnahmen durch. Du möchstest Maschinen wieder zum Laufen bringen? Dann ist die Ausbildung zum*r Maschinen- und Anlagenführer*in bei Schaeffler genau das Richtige.

Ausbildungsdauer

2 Jahre


An diesen Schaeffler-Standorten kannst du dich für eine Ausbildung zum*r Maschinen- und Anlagenführer*in bewerben:

Hirschaid


Bewerbung

Zur Ausbildungsplatz-Suche

Wähle bei der Suche im Stellenmarkt noch deine/n Wunschstandort/e. Für die Bewerbung benötigst du eine gültige E-Mail-Adresse und alle wichtigen Unterlagen.


CareerXperience

Erlebe uns virtuell und im Live-Chat auf unserer Plattform CareerXperience. Dort kannst du persönlich mit uns in Kontakt treten, dich zu Vorträgen anmelden und unser virtuelles Ausbildungszentrum besuchen.

CareerXperience

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren